Samstag, 3. Juni 2017

[Review] Chanel Nail Gloss - Rouge Radical

Hallo liebe, treue LeserInnen!
Es gab ein Weilchen auf meinem Blog nichts von mir zu sehen, aber das Privatleben spielt nach eigenen Regeln, und ich hatte einfach keine Zeit und keinen Kopf zum Bloggen.

Heute möchte ich ein Nail Gloss aus dem Haus Chanel vorstellen, das mich sehr überrascht hat, und mir außerordentlich gut gefällt. Der Lack namens Rouge Radical war Teil der Le Rouge N° 1 Collection, die im Herbst 2016 präsentiert wurde.



Das sagt der Hersteller:
Mit transparenter Textur und Spiegeleffekt hüllt der limitierte Gloss-Nagellack Rouge Radical der COLLECTION N°1 - LE ROUGE - HERBST 2016 die Nägel in intensiven Glanz. Der hochglänzende Gloss-Effekt setzt das lebhafte, transparente Orange eindrucksvoll in Szene. [chanel.com]



Als ich die ersten Flaschenbilder von Rouge Radical sah, dachte ich mir, dass dieses Rot höchstens nur einen Hauch von Farbe auf den Fingernägeln hinterlassen wird, da der Lack in der Flasche sehr transparent wirkt. Umso erstaunter war ich nach den ersten Swatch-Bildern im Netz, meine Neugierde war geweckt. Glossige Nägel und in Rot - musste ich haben! Chanel beschreibt die Farbe zwar als Orange, aber ich finde den Rot-Anteil doch etwas dominanter im Finish.
Es macht mir grundsätzlich nichts aus mehrere Schichten Nagellack zu lackieren, bei 2-3 Schichten, kein Problem. Für mehr habe ich aber auch nicht die Geduld. Meine Befürchtung, dass Rouge Radical mehrere Schichten für eine gute Deckkraft braucht, wurde aber nicht bestätigt. Im Gegenteil, denn dieser Nail Gloss deckt mit nur 2 Schichten gut ab, und hinterlässt ein wunderschönes, glossiges Finish. Es wirkt irgendwie zarter als ein Jelly-Lack, und dennoch farblich kraftvoll. Ich finde, dass diese Kreation ein kleines Meisterwerk von Chanels Global Creative Colour and Makeup Designerin Lucia Pica ist. (Obwohl ich Peter Philips noch immer vermisse, dieser kreiert nun schon seit 2014 für Dior Make-Up, auch sehr empfehlenswert!)

Rouge Radical braucht an sich keinen Topcoat, da der Lack selbst sehr stark glänzt. Jedoch ist die Trockenzeit bei dieser Textur etwas länger als üblich, darum empfehle ich schon einen schnell trocknenden Topcoat. In meinem Fall habe ich den Chanel eigenen Topcoat Le Gel Coat verwendet, aber es klappt natürlich auch mit einem anderen Schnelltrockner wunderbar, von mir getestet auch mit Sally Hansen Insta-Dri und Seche Vite Fast Dry.










Facts
Hersteller: Chanel
Kollektion / Farbe: Le Rouge N° 1 Collection530 Rouge Radical - limitiertPreis / Füllmenge: ca. 26,00 - 27,00 Euro für 13 ml Inhalt.

Verfügbarkeit: Noch erhältlich bei Douglas AT online oder direkt über den Chanel Onlineshop.

Mein Bericht zu einem weiteren Nail Gloss von Chanel, Sunrise Trip.

Mittwoch, 26. April 2017

Zeus & Snow Globe - Black Summer Nails!

Mir war nach schwarz, aber bitte mit Glitter und Holo-Effekt.

Ich habe schon länger nicht mehr sehr dunklen Nagellack getragen, aber in Hinsicht auf einige Tage Sonnenschein, entschied ich mich für Schwarz mit Glitter. Perfekt für funkelnde Fingernägel bei strahlendem Wetter. Obwohl einige neue Nagellacke auf mich warten, habe ich zu meinem älteren Bestand gegriffen, was ich in der letzten Zeit wieder gerne und öfter mache. Bei vielen Lacken vergisst man einfach, was eigentlich in den Schubladen rumsteht.

Meine heutige Kombination besteht aus folgenden Lacken:
  • Zeus aus der 'No Olimpo Kollektion' von HITS Speciallitá (Blogbeitrag)ein mittel-schwarzer Holo-Lack.
  • Black is Back essence The Gel Nail Polish, schwarzer Lack in Creme-Finish
  • Snow Globe aus der China Glaze Holiday 2011 Kollektion, runder und mittlerer Hexglitter in klarer Base.






Zeus ist zwar ein schwarzer Holo-Lack, aber, wenn ich diesen solo lackiere, dann erscheint mir das Schwarz nicht dunkel genug, deswegen habe ich Black is Back als Grundlage aufgepinselt. Mit dieser Basis war eine Schicht von Zeus ausreichend. Der Holo Effekt kommt, wie bei allen holographischen Lacken nur bei Sonnenlicht so richtig gut zur Geltung, oder bei Blitzlicht - aber wer rennt schon ständig mit Flash-Light auf den Nägeln rum. :-) Damit diese dunkle Maniküre auch im normalen Tageslicht glitzert, habe ich etwas Snow Globe zusätzlich aufgetragen. Unter der prallen Sonne verschmilzt der Effekt von Snow Globe mit dem Holo Zeus optisch sowieso und es gibt nur mehr Geglitzer. ♥


links im normalen Tageslicht - rechts im natürlichen Sonnenlicht


1x Basecoat + 1x Black is Back + 1x Zeus + 1x Glisten & Glow HK Girl Fast Drying Top Coat





Ich habe so richtig Lust darauf bekommen in meinem Nagellack-Bestand zu stöbern und zukünftig unterschiedliche Kombinationen auszuprobieren. Wozu hat man denn den ganzen Kram, na zum Spielen natürlich. :-)

Vielleicht kann ich euch damit inspirieren eure Sammlung zu durchforsten und ältere Schätze neu aufzulegen?


Dienstag, 18. April 2017

[Review] Transparenter Lippenstift Artistry PRINCESS!

*PR-Sample

Die dekorative und pflegende Kosmetiklinie Artistry hat mittlerweile ein umfangreiches Angebot an tollen Produkten. Heute möchte ich euch einen Lippenstift aus der Signature Color Kollektion vorstellen. 




Der transparente Lippenstift enthält eine tiefenwirksame, intensive Hydration, angereichert mit Vitamin E, um das Hautbild der Lippen zu verjüngen und weich zu machen. Ich finde die Formel sehr angenehm und leicht zu tragen, es läuft nichts aus und betont auch nicht die Lippenfältchen, ganz im Gegenteil, meine Lippen werden durch diesen Lippenstift viel glatter.  Die Formulierung wurde speziell dafür entwickelt, damit der echte Farbton der Lippen noch durchscheinen kann, und die Farben schmeicheln somit jedem Hauttyp. Die Verpackung sieht durch die schwarz-goldene Farbgebung luxuriös aus, und fühlt sich auch in der Hand sehr wertig und angenehm an. Ein Dreh- und Klick-Design stellt den Verschluss dar, der sicherstellt, dass der Lippenstift auch in der Hand- oder Kosmetiktasche gut verschlossen bleibt. Insgesamt gibt es 7 Farben aus dieser Linie.

Meine Farbe nennt sich 52-Princess und ist ein zarter Pink-Mauve Farbton, mit feinen, silbernen Schimmerpartikeln, die auf den Lippen nicht spürbar sind.








Auf der Artistry Herstellerseite kann man sich einen Überblick über das komplette Sortiment machen. Limitierte Kollektionen werden extra aufgelistet. Ein Lippenstift aus der Signature Color Serie kostet € 24,70 für 3,8 g Inhalt. Mir gefällt dieser Lippenstift sehr gut, er glättet meine Lippenhaut, trägt sich kaum spürbar und er pflegt die Lippen ausreichend genug.

VerfügbarkeitNach einer einfachen Registrierung auf der Artistry Webseite findet ihr einen der vielen Vertriebspartner von Artistry/Amway in Österreich.


* PR-Sample: das Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Lieben Dank an Amway/Artistry Österreich. 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...