Dienstag, 15. April 2014

Artdeco 'Jungle Fever Bronzing' Summer Kollektion 2014!

Artdeco hat wieder eine wunderschöne Sommer Kollektion herausgebracht, von der ich euch heute einige Stücke zeigen möchte.

Die neuen limitierten Art Couture Eyeshadows sind in 8 verschiedenen Farben und in neuer Größe erhältlich. Die Textur der Art Couture Eyeshadows vereint die Eigenschaften eines Puder-, Baked-, Creme- und Fluidlidschattens, und erinnert mich etwas an die Textur der Estee Lauder Pure Colour Gelee Powder Lidschatten. Die Konsistenz fühlt sich zwischen den Fingerspitzen wie ein weich-cremiges Puder an. Die Lidschatten schimmern in Perlglanz und zeigen teilweise sogar einen Multiglittereffekt im Sonnenlicht.

Natürlich gibt es für diese hübschen Einzellidschatten auch wieder eine sehr schöne, limitierte Palette, in der 2 Lidschatten mit Magnethalterung Platz finden. Persönlich würde ich eine 4-er Größe der Palette praktischer finden.



im normalen Tageslicht

unter indirektem Sonnenlicht
Artdeco Art Couture Eyeshadow in sugar pearl & green jungle.
 Die Augen habe ich mit Chanel Ilusion d' Ombre in Illusoire umrandet

Ich habe vorerst nur ein zartes AMU mit den Farben green jungle und sugar pearl ausprobiert, um die Konsistenz und das Verblenden am Auge zu testen. Diese Lidschatten sind sehr einfach anzuwenden, eigentlich braucht man dafür nicht mal einen Lidschattenpinsel. Der Lidschatten lässt sich auch mit den Fingerspitzen leicht verteilen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schimmerlidschatten, gefällt mir dieses Perlglanzfinish sehr gut. Es betont nicht übermäßig die Fältchen und schimmert einfach eleganter, meiner Ansicht nach.
Wenn ihr für den Sommer schöne, strahlende Farben sucht, dann werft einen näheren Blick auf diese Kollektion. :-)


Zur Ergänzung für den Sommer habe ich mir den dreifarbigen, limitierten Bronzing Glow Blusher
Queen of the Jungle
ausgesucht. Im Gegensatz zu dem Blush aus der Artdeco Marrakesh Sunset LE aus dem Jahr 2012, sind die Farben des Blushers dieses Jahr wärmer gehalten und tendieren eher zum Bronzer, der sehr frisch und natürlich im Gesicht wirkt. Ich habe den direkten Vergleich beider Produkte gemacht.







Hier sieht man deutlich den Farbunterschied beider Blusher. Die Swatches zeigen je alle Farben pro Blush vermischt. Zwei wunderschöne Produkte, die ich nicht mehr missen möchte. Zudem ist die Ergiebigkeit sehr gut.

Facts
Hersteller: Artdeco
Kollektion: Jungle Fever Bronzing Summer 2014

unverbindliche Preisempfehlung für Österreich
Art Couture Eyeshadow € 8,95
Bronzing Glow Blusher € 19,95
Beauty Box Jungle Fever € 9,95

Die Preise für Deutschland, sowie eine Übersicht zur gesamten Jungle Fever Kollektion findet ihr z.Bsp. bei Magimania.


Mittwoch, 9. April 2014

Glossybox Inside Edition - what's inside?

Die März 2014 Glossybox beinhaltete dieses mal eine persönliche Selektion des Glossybox Teams, Produkte die als unverzichtbare Lieblinge bezeichnet werden.




Zwei dieser Produkte gefallen auch mir besonders gut, da sich diese in meine Pflegeroutine angenehm einbauen lassen.

Diadermine – Lift + Color Correction CC Teint-verschönernde Tagescreme
Diese Tagescreme kombiniert hochwirksame Anti-Age Wirkweisen, Kollagen-Aktivatoren stimulieren die Kollagen-Produktion tief in der Haut, und die Elastizität der Haut wird dadurch verbessert. Interessant ist die Formel mit rosa Pigmenten und Vitamin C, diese sollen eine fahle Haut und einen ungleichmäßigen Teint korrigieren. CC = Color Correction. Ich habe diese Creme nun seit einigen Tagen morgens in Verwendung. Sie duftet fein blumig, und meine trockene Haut fühlt sich ganz wohl damit. Ob sie auch tatsächlich meinen Teint korrigiert, kann ich nicht wirklich sagen, oder ich bemerke es selbst einfach nicht. Die Verträglichkeit ist für meine empfindliche Haut in Ordnung.
Auf der Packung gibt es von Diadermine eine Altersempfehlung von 30-50 Jahren für diese CC-Tagescreme.
Originalprodukt € 13,99 | 50 ml Inhalt



Diadermine Dr. Caspari – Falten Füller reichhaltiges aufpolsterndes Lippen Konzentrat
Dieses Lippenprodukt soll für einen vollen Schmollmund sorgen. Ich habe bei solcher Beschreibung immer diese unsäglich hässlichen, aufgespritzten Lippen diverser Damen vor dem Auge, nein, das möchte ich keinesfalls. Gottseidank passiert dies mit diesem Lippen Konzentrat auch nicht. Die Textur ist weich und sehr cremig, lässt sich leicht auf den Lippen verteilen und fühlt sich im Endeffekt wie ein reichhaltiger Lippenbalsam an. Es prickelt und kribbelt nichts, wie man das von einigen Pump up-Lipglossen kennt, die meist Menthol enthalten. Ich finde es sehr angenehm, die Lippenhaut wird gepflegt und wirkt etwas glatter, das Konzentrat nehme ich als geruchlos wahr. Das Lippenvolumen soll lt. Hersteller nach 4 Wochen Anwendung vergrößert sein. Solltet ihr also in Zukunft Bilder von mir mit Schlauchlippen sehen, wisst ihr Bescheid. ;) Auch hier gibt es auf der Umverpackung die Altersempfehlung von 35-55 Jahren.
Originalprodukt € 14,99 | 15 ml Inhalt





Nougat London Limited – Sparkling Body Shimmer
Ein für mich unnötiges Produkt. Ich mag Glitzer, aber nicht auf der Körperhaut. Ein solcher Effekt soll ja bei gebräunter Haut besonders gut zur Geltung kommen, aber damit hat der Body Shimmer bei mir schon verloren, denn ich vermeide es im Sommer zu braun zu werden. Meine Allergie spricht deutlich dagegen.
Aber wer das mag, den erwartet eine dünnflüssige Lotion, die rosa multi-glitzert und süßlich duftet. Angereichert ist diese Lotion mit Malvenextrakt, Vitamin E und Weizenkeimöl.
Originalprodukt € 16,87 | 250 ml Inhalt - In der Box lag die Luxusminiatur mit 100 ml Inhalt.






Sumita Beauty – Brow Set
Ein Wachsstift, der die Augenbrauen diszipliniert und Härchen bändigt. Ich habe es ausprobiert, es funktioniert, wenn man mit dem Stift, der eine wachs-ähnliche Konsistenz hat, über die Brauen fährt. Allerdings sieht das etwas seltsam und patzig aus, wenn man vorher die Augenbrauen mit Farbe konturiert hat. Somit wäre dieser Stift meiner Meinung nach nur etwas für Augenbrauen, die von Natur aus gut gefüllt sind, und ein Nachmalen nicht benötigen. Außerdem finde ich diesen Stift doch etwas teuer.
Originalprodukt € 18,00 Stk. 



Syoss – Keratin Style Föhn-Spray Style Primer
Dieser Föhn-Spray sorgt mit einem anti-statischem Effekt für mehr Textur, Griffigkeit bei widerspenstigem Haar. Meine Haare sind nicht widerspenstig, ich hatte für dieses Spray keinen Bedarf und habe es an eine Freundin verschenkt.
Originalprodukt € 5,99 | 150 ml Inhalt



Insgesamt gab es also vier Produkte in Originalgröße in der März-Glossybox. Zwei davon kann ich gut gebrauchen, der Rest war nix für meinen Bedarf. Aber es finden sich in der Familie und bei Freunden immer Abnehmer, die sich über das eine oder andere Produkt freuen.

Alle Infos zur Glossybox und möglichen Abo-Varianten findet man auf der Glossybox Website und bei Facebook.

Montag, 7. April 2014

piCture pOlish Freya's Cats - DER Nagellacktraum!

NailJunkies sind immer auf der Suche nach DEM besonderen Nagellack, der uns den bestimmten Kick gibt und unsere Blicke ständig in Richtung Fingernägel lenkt.

Die australische Nagellackmarke piCture pOlish war mir lange nur von tollen Bildern auf diversen Blogs bekannt. Erst als piCture pOlish Collaborations mit einigen bekannten Nail-Bloggern einging, wurde ich auf deren Lacke verstärkt aufmerksam und das "haben will" Gefühl stellte sich intensiv bei mir ein. Nail-Blogger, die Nagellacke kreieren - da kann doch nur Gutes rauskommen. Und dem ist tatsächlich so!
Ich habe mir fürs erste 2 Lacke aus dem Collaboration 2013 Sortiment gekauft.




Freya's Cats und Lagoon - wurden kreiert von zwei meiner liebsten Nail-Blogger:


Heute möchte ich euch mit einer Bilderflut von Freya's Cats beglücken. Ein Nagellack, der mich auf den ersten Blick eingenommen hat. Blitzblau mit holografischem Schimmer und kleinen Glasflecks. Die nachfolgenden Bilder sind mir alle sehr farbgetreu gelungen.
A blurple jelly holo scattered that has NO glitter. Freya's Cats contains a holographic shimmer that ehances this vibrant shade - she just shines.

Inspiration: Nihrida's love of blue, cats and a goddess... 




Was kann ich zur Qualität sagen? Traumhaft gut und das halte nicht noch für untertrieben. Der Lack lässt sich so einfach auftragen, es gibt keine Streifen, Löcher oder sonstiges, was uns oftmals bei Nagellacken verärgert. Mit zwei satten Schichten war Freya's Cats lackiert und strahlte in voller Pracht. Ich habe wie fast immer mit Topcoat versiegelt, in diesem Fall mit Sally Hansen InstaDri. Der Lack trocknet aber auch ohne Schnelltrockner sehr flott und liegt glatt und glänzend auf den Fingernägeln. Auch die gute Haltbarkeit auf den Nägeln sei hier zu erwähnen, ich habe Freya's Cats fast eine ganze Woche lang getragen und konnte mich kaum daran sattsehen.












Facts
Hersteller: piCture pOlish
Kollektion: Collaborations 2013
Finish: Schimmer, holografisch
Preis / Inhalt: € 8,00 - € 14,00 für 11 ml Inhalt, je nach Händler unterschiedlich und jeden Cent wert.

Verfügbarkeit: Ich habe meine Lacke im Onlineshop Pretty Polish gekauft. Die Bestellung war simpel und die Lacke kamen sehr gut verpackt bei mir an. Alternativ kann ich euch auch den Onlineshop von LLarowe empfehlen.

Lagoon zeige ich demnächst natürlich auch noch ausführlich hier. Ich liebe diese Lacke und habe bereits einige mehr auf meiner Wunschliste. Einen schönen Color Guide zu Lacken von piCture pOlish  findet ihr bei morenailpolish. Von den Nail-Bloggern Collaborations gibt es bereits drei Kollektionen - 2012, 2013 und 2014.
Ich wüsste auf Anhieb gar nicht so recht, welche Farben ich euch noch empfehlen könnte, da es einfach zu viele Schönheiten sind. Solltet ihr Gefallen an diesen Lacken finden, gibt es mehr Inspirationen von  piCture pOlish via Facebook, Pinterest, Instagram und Twitter.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...