Mittwoch, 13. Januar 2010

Die MILLENNIUM-Trilogie

Meine ultimative Empfehlung für alle Buchfreunde wahrhaft intelligent geschriebener Spannungsliteratur!


Stieg Larsson war in erster Linie ein schwedischer Journalist  und Schriftsteller, leider muss ich von ihm in der Vergangenheitsform schreiben, denn dieser großartige Autor ist viel zu früh im Jahre 2004 verstorben. Er hat uns Buchfreunden mit der „Millennium-Trilogie“  ein Meisterwerk hinterlassen. Vordergründig sind diese drei Bücher von Larsson sicher in das Thriller Genre einzuordnen, genauer gesagt in den Bereich der Politthriller. Jeder der sich nun dadurch eher abgeschreckt fühlt, dem sei gesagt, dass auch meine erste Reaktion auf diesen, mir damals völlig unbekannten Autor, sehr ähnlich war. Thriller ja, aber Politik, nein danke. Danke an die die liebe Kossi, die mich im Herbst 2009 mit ihren guten Buchrezensionen und Empfehlungen auch hierbei davon so überzeugt hat, dass ich mir alle Bücher der Trilogie: "Verblendung", "Verdammnis" und "Vergebung" gekauft habe.

Zum Inhalt der unglaublich spannenden Story mit den beiden Hauptprotagonisten, Journalist Mikael Blomkvist und Ermittlerin Lisbeth Salander, kann man in der Vielfalt der Buchcommunities und auf den diversen Buchseiten im Internet reichlich nachlesen, ich wüßte auch nicht wo ich anfangen und aufhören sollte, so sehr haben mich diese Bücher beeindruckt. Ich will hier auch nicht das facettenreiche Leben Stieg Larssons beschreiben, bei Interesse kann das jeder von euch im Netz recherchieren. Aber ich will euch diese drei Bücher empfehlen, dazu raten, eurer Interesse dafür wecken, kurzum, lest die Millenium Trilogie! :-)


Ich und bestimmt alle Leser dieser Bücher, bedauern zutiefst das unerwartete Ableben dieses großartigen Schriftstellers. Der erste Teil der Trilogie, "Verblendung" wurde bereits 2009 verfilmt, lief schon in den Kinos, und ist ab 5.Februar 2010 auf DVD im Handel erhältlich. Die Darsteller sind mir weitgehend unbekannt, treffen jedoch beim ersten Blick auf den Filmtrailer meine Vorstellung von ihnen ganz gut. Ich bin schon sehr gespannt, wie diese überaus komplexe und atmosphärisch dichte Story filmisch umgesetzt wurde.

Zitat Randomhouse Verlagsgruppe:
Stieg Larsson, 1954 in Umeå, Schweden, geboren, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. 2004 starb er an den Folgen eines Herzinfarkts. Er galt als einer der weltweit führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2006 wurde er postum mit dem Skandinavischen Krimipreis als bester Krimiautor Skandinaviens geehrt. [...] 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...