Samstag, 13. März 2010

Stöckchen aufgehoben ~ Bücherfragen

Bei Lilly habe ich ein Bücher-Stöckchen gefunden und gleich mal mitgenommen:

1.) Was liest Du gerade?
"Neunzehn Minuten" von Jodi Picoult

2.) Welches Buch hat Dich zuletzt stark beeindruckt?
"Verblendung, Verdammnis, Vergebung" - die Bücher der Millenium Trilogie von Stieg Larsson.

3.) Sammelst Du irgendetwas?
Ich bin keine Sammlerin in dem Sinne. Aber ich mag schöne und edle Schreibwaren. Und meine Büchersammlung, die wohl nie im Leben vollendet sein wird und kann.

4.) Schreibst Du Widmungen in Bücher?
Sehr selten, und meist vorab mit dezenter Anfrage, ob der Beschenkte das überhaupt mag.

5.) Schreibst Du Deinen Namen in Deine Bücher?
Nur in Fachbücher, sonst nicht.

6.) Welches Buch hast Du doppelt?
Bisher noch keines.

7.) Von wem würdest Du Dir gern was vorlesen lassen?
Von Menschen mit angenehmer, ruhiger Stimme. Aber auf Anhieb fiele mir dazu auch der österreichische Schauspieler "Klaus Maria Brandauer" ein, der Mann hat eine sehr angenehme und ausdrucksstarke Stimme.

8.) Sitzt Du im Kino lieber am Gang oder in der Mitte?
Hm, mit Buch oder ohne? Seltsame Frage, aber ansich ist mir egal wo ich sitze, solange ich angenehme Menschen neben mir habe.

9.) Welche ist Deine liebste Romanfigur?
Immer die, über die ich aktuell lese. Das heißt aber nicht, dass ich jede Romanfigur auch automatisch lieb finde. ;)

10.) Nach welchem System ordnest Du Deine Bücher daheim?
Ich bin dabei es zu versuchen, nach Autoren.

11.) Lesen: vor dem ins Bett Gehen oder nach dem Aufstehen?
Im Bett.

12.) Welches Buch würdest Du Deinem größten Feind schenken?
Weshalb sollte ich einem Feind, sofern ich einen hätte, überhaupt etwas schenken wollen, kurzum nein.

13.) Hardcover oder Paperback?
Beides ist schön. Kommt auf Cover und Preis an. Am liebsten habe ich Bücher in den flexiblen Einbänden, also irgendwas dazwischen.

14.) Zeitung aus Papier oder im Netz?
Schnelle Newsflash nur mehr online, kein Infofluß ist schneller. Magazine und Zeitschriften lese ich dennoch gerne in Papierform, abseits vom PC.

15.) Von welchem Buch bist Du zum ersten Mal so richtig gefesselt worden?
Zum ersten Mal ist bestimmt schon lange her, aber in den letzten Jahren war es "Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek. Ich hatte beim Lesen das Gefühl in einem Film mitzulaufen, und darüber hinaus die Zeit völlig vergessen.

16.) Deine liebste Literaturverfilmung?
"Stolz & Vorurteil" von Jane Austen. "Krieg und Frieden" von Leo Tolstoi.

17.) Tägliche oder wöchentliche Pflichtlektüre?
Fachzeitschriften/Internetseiten zu Informationstechnolgien, lokale Magazine.

18.) Bevorzugte Urlaubslektüre?
Leichte Taschenbücher. ;)

19.) Welches Buch sollte jeder Mensch gelesen haben?
Ein Buch ansich, egal welches. Menschen die keine Bücher lesen sind mir suspekt.

Kommentare:

  1. Ich habe das Stöckchen auch mal aufgehoben: http://angrydwarves.wordpress.com/2010/04/05/ut-conclave-sine-libris-ita-corpus-sine-anima/

    AntwortenLöschen
  2. das ist ein schöner Tag... finde es mal gut, mal etwas anderes als nur Beauty...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...