Mittwoch, 28. Juli 2010

NotD: Ready to be bitten

Ein wunderschöner, feiner Schimmerlack. Die Qualität und der Auftrag erinnert mich sehr an die Lacke aus der vergangenen essence Moonlight LE. Das Finish ist ein ganz sanftes, sehr helles Perlweiß mit einem Hauch von Rose, aber wirklich nur ein Hauch. Mir hat der Lack so gut gefallen, dass ich ihn die letzten fünf Tage getragen habe, kein Splittern, nur die übliche Tipwear nach einigen Tagen.

Kommentare:

  1. Ich wünsch dir schonmal viel Spaß beim entfernen. ;) Der Glitter will bei mir teilweise nicht weggehen.

    AntwortenLöschen
  2. Habe mir den Lack auch gekauft.Finde ihn echt schön.

    AntwortenLöschen
  3. auch schöne lack fotos , bei mir wollt meine cam diese glitzern nich ganz einfangen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Der Lack ist voll schön, aber das Entfernen grausam. :/

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ich die Fotos sehe bereue ich es ihn nicht gekauft zu haben und stattdesen den scharzen Lack aus dieser LE.
    Wirkt bestimmt auch toll als Überlack für andere Farben.

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab den auch, aber die Haltbarkeit war bei mir leider nicht so gut .. nach 2-3 Tagen sind schon zwei Ecken abgegangen :(

    AntwortenLöschen
  7. Das Entfernen geht ganz gut, ich mach das bei Lacken mit Glitzerpartikeln nur mehr mit dem Alufolien Trick. Dadurch espart man sich einiges an Zeit. Eine Anleitung dazu gibt es hier:

    http://nail-art.over-blog.fr/article-astuce-enlever-facilement-les-vernis-rebelles-44462853.html

    AntwortenLöschen
  8. Der Alufolien Trick klingt ja gut *ausprobieren muss*
    Der Lack sieht toll aus; bei dieser Marke schwankt nur leider die Qualität oft.

    Schöne Nagelform und -länge übrigens.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  9. @ Britta
    Ja da hast du absolut recht. Bei essence schwankt die Qualität in der Tat sehr. Öfter schlagen deren Lacke Bläschen, leider.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...