Freitag, 20. August 2010

Es geht auch freundlich!

Gestern Nachmittag in einer österreichischen kleinen Kleinstadt bei Marionnaud!
 (vergleichbar mit der Douglas Kette)



Mein Chanel "509 Paradoxal" Nagellack sei gelandet und wartet auf Abholung. Als ob ich nicht genug Gründe hätte um sehr gerne zu Marionnaud zu eilen.  Mit dem festen Vorsatz nur bei dem einen Nagellack zu bleiben, bin ich losgezogen. Die Sonne hat geknallt, ich auch mit meinem Make Up. Ich gehe doch nicht ungeschminkt in die Parfümerie. So etwas verleitet jede kundenbewußte Fachverkäuferin zu einem "Komplett-Look-Rausch" Angebot. Nicht mit mir, und gleich noch eine Extra Ladung "Chanel Nº 5" zuhause aufgesprüht, damit die bloß nicht auf "darf ich ihnen einige unserer neuen Düfte aufsprühen" kommen, und ich danach im Supermarkt, wo ich auch noch hin musste, eine Duftspur jenseits von Gut und Böse hinter mir herziehe.

Die Marionnaud Dame war außerordentlich nett, zuvorkommend, bemüht, flexibel und freundlich.  Ich betone das, weil wir ja vor einigen Tagen in der Parfümerie Anekdote der Lipgloss Ladies das Thema Kundenfreundlichkeit hatten. Gut, dass es immer wieder Ausnahmen gibt. Marionnaud  ist zwar nicht Douglas, aber darum geht es nicht. Egal ob Kette oder kleine Parfümerien, die Kundenfreundlichkeit und Aufmerksamkeit lässt sehr oft zu wünschen übrig. Ich freue mich immer wieder, wenn ich auf den Kundenservice treffe, den ich auch erwarte. So fühle ich mich als Kundin wohl, kann mich fein auf die schönen Produkte konzentrieren, testen, und werde nicht subjektiv zum Kauf gedrängt.
Nein, genau das Gegenteil ist passiert, ich fühlte mich zum Kauf motiviert, na toll. Das hat die liebe Marionnaud Dame ja mal geschickt eingefädelt. Zwei Lidschattenpinsel von der Hausmarke und ein großes Schwämmchen-Set kamen hinzu. Bin gespannt wie es sich mit diesen Pinseln, die recht günstig waren, arbeiten lässt. Da ich nicht immer Nagellhärter als Grundlage verwenden möchte, kam auch ein Base Coat von LCN hinzu. (nachdem ich schon einige andere, bisher leider nicht sehr zufriedenstellend getestet hatte)

Und ich wollte nach dem Chanel "Ombre Essentielle Soft Touch Eyeshadow" in "Taupe Grisé" (was für eine Bezeichnung) fragen, nur mal live angucken. Schuld daran sind die schönen Bilder dazu von euch, ja fühlt euch betroffen!  Besonders Valerie von Looks like...Valerie! :) Dank deines wunderschönen AMUs mit Taupe Grisé, meinem Hang zu "lila-grau-braun" Mischungen, und 15 Euro als Gutschein im Rücken, kam ich diesem Lidschatten gefährlich nahe.

"Probieren sie doch mal" ermunterte mich die Marionnaud Dame fröhlich.

Nach meinem zaghaften Fingerstupser in den Tester, einem sehr intensiven Farbklecks und seidigster Verblendung am Handrücken war ich entzückt. Um die Verkäuferin schnell auf ein anderes Thema zu bringen, fragte ich nach der neuen Blue Dhalia Palette von Estée Lauder, (nicht das diese billiger gewesen wäre) welche allerdings und Gott sei Dank noch nicht da war.

Bereits an der Kasse und in Plauderei ob der schönen Pröbchen, sprudelte ein "ach packen sie mir doch den Taupe Grisé auch mit ein" aus mir heraus.

Dann fängt die plötzlich in der unteren Schublade am Chanel Counter zu kramen an, murmelt hin und her: "ah, da habe ich noch einen, das ist der Letzte" intonierte sie strahlend lächelnd in meine Richtung.

Das ging ja nochmal gut, und ich um einiges ärmer aus der Filiale raus. (minus dem 15 Euro Gutschein, für das gute Gefühl danach. *räusper*)

Zum Abschluss erwähnt sei noch ein Blogbeitrag, den ich erst heute entdeckt habe. Die Bloggerin PinkSith beschreibt, ihrem Gefühl nach, weshalb Chanel Taupe Grisé für SIE das beste und schönste Taupe aller Taupes und Marken ist. Ich finde diese Art von Passion doch recht amüsant und witzig, absolut im positiven Sinne. ;)

Kommentare:

  1. Ich glaube mittlerweile können wir alle ein Märchenbuch veröffenlichen so im Sinne von:

    Er war einmal, vor vielen Jahren, da bin ich in ein Geschäft ohne etwas gekauft zu haben bzw. haben mir nur das eine Produkt gekauft...
    :)

    Freundliche Verkäuferinnen und eine angenehme Atmosphäre sind ganz schlimme Kaufmotivatoren ;)

    AntwortenLöschen
  2. Nette Geschichte und hübscher Einkauf!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Uih das nenne ich ja mal ne nette Verkäuferin. Letzteres aber bitte dick unterstrichen und angekringelt :-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, wenn man so bedient wird :o) Wünsche dir viel Spaß beim Testen und die Blue Dahlia Palette will ich auch :o)

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Danke für euer Feedback :) Ja, gute Stimmung motiviert in vielen Dingen, auch beim Einkaufen. :)

    @ JustMe
    Die Blue Dahlia ist echt ein Traum oder? Habe mir auch einen Look von Sam - Pixiwoo damit angesehen, zwar extrem geschminkt, aber die Farben kommen gut raus. :)

    AntwortenLöschen
  6. tolle Sachen:) Gott sei Dank bin ich ziemlich immun gegen auch sehr freundliche Verkäuferinnen, wenn ich was haben will, kaufe ich es sowieso, wenn ich damit liebäugel kann man mir noch so nett was erzählen:) Aber da ich selbst mein bester Kunde bin im Sinne von "ich gehe nicht bevor ich was habe" ....aber das müssen die Damen ja nicht wissen, ne ^^

    AntwortenLöschen
  7. Toll, dass es auch so nette Verkäuferinnen gibt. Bei Mac finde ich sie immer besonders unfreundlich.

    Und ein wunderschöner Haul, jetzt bekomme ich auch Lust auf den Chanel Taupe Grisé e/s :-D

    AntwortenLöschen
  8. Den Lidschatten finde ich auch bombe, genauso wie den Lack :)
    Leider bin ich dafür momentan aber noch zu geizig :D (gut, so viel verdiene ich neben der Schule auch nicht :/ ).
    Aber vielleich tund hoffentlich irgendwann mal :)
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  9. Oh wei, ich fühle mich betroffen :D Aber der ist auch toll! Ich denke das wirst du nicht bereuen! Und er war der letzte, das heißt, dass er nur auf dich gewartet hat. Ich freue mich auch immer wenn ich eine nette Verkäuferin erwische, obwohl das ja eigentlich ein Dauerzustand sein sollte :D

    AntwortenLöschen
  10. Da sieht man mal das es auch anders geht ;))

    Und das mit dem :" Ich geh nur hin um schnell nen Lack zukaufen"-Phänomen kenn ich auch zu gut,meist bin ich dann doch wieder bepackt wie ein Esel wenn ich die Heimreise antrete :D

    AntwortenLöschen
  11. Da hast du ja mal gute Erfahrungen gemacht. Meine Dougletten sind leider nicht so nett. Hast du übrigens schon einmal den MicroCell als Basecoat verwendet? Seit ich das mache brechen meine Nägel nicht mehr und wachsen und wachsen und wachsen.

    AntwortenLöschen
  12. @ All
    Schön zu wissen, dass wir da ähnlich denken. Wobei ich sagen muss, dass ich ansich nicht so leicht in einen Kaufrausch verfalle, das hab ich schon unter Kontrolle. Aber in dem Fall bei dem Lidschatten, den ich nicht eingeplant hatte, bereue ich das nicht. Wenn ich mir was gönne, dann auch ohne schlechtes Gewissen hinterher. :)

    @ Valerie: genau, der hat auf mich gewartet. :)

    @ Seratia: nein bisher noch nicht, unsere DMs haben den MicroCell nicht im Sortiment, müsste ich mir dann doch mal online kaufen. :)

    AntwortenLöschen
  13. toll, dass du so gut beraten und bedient wurdest:-) das ist leider echt Mangelware

    AntwortenLöschen
  14. Der Eintrag ist so toll geschrieben, da macht das Lesen doch einfach Freude :).

    Und deine Ausbeute sieht toll aus. Ich möchte auch mal wieder freundlich beraten werden :)!

    AntwortenLöschen
  15. Grrr.. ich will diesen taupe grisé e/s ! Der ist sosoooooo wnderwunderschön! Aber üüüber 20€ für einen Lidschatten .. da muss man erstmal schlucken :D

    AntwortenLöschen
  16. Schöner Bericht! So fühlt man sich doch gleich wohl beim Einkaufen.
    Taupe Grisé ist wirklich sehr schön, ich war ihn auch schon swatchen.
    Ein guter Kauf!

    Viele liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  17. Ich weiß nicht, ob es an meinem relativ jungem Alter liegt, aber ich werde VOLLSTÄNDIG von Dougletten ignoriert, wenn ich ungeschminkt auftauche. Oder aber meine Kleidung und mein Zottelhaar sagen folgendes über mich aus: "Nee, Mühe lohnt sich nicht, die hat eh kein Geld" ;-)

    "Paradoxal" ist zwar wunderhübsch, aber ich denke, ich werde auf Dupes warten. "Taupe Grisé" kann mir jedoch durchaus zum Verhängnis werden... wenn auch nicht diesen Monat, da Budget schon verplempert :-)

    AntwortenLöschen
  18. Wie gesagt, eine gute Fachverkäuferin hat sich um jeden Kunden gleichwertig zu kümmern, das ist meine Meinung. :)

    Wegen Paradoxal, es gibt in der Tat mittlerweile ein sogar sehr gutes Dupe wie ich finde.

    Purple Grey von Models Own. Hab den Link nicht parat und keine Zeit jetzt, einfach danach googlen. :)

    AntwortenLöschen
  19. Ich war letztens auch in einer kleinen Marionnaud-Filale, wo die Verkäuferin sehr nett war. Sie hat mir beim Rausgehen sogar die Tür aufgehalten und das, wo ich nur eine 5-Euro-Bodybutter gekauft habe. Sowas lob ich mir - da gehe ich gerne wieder hin. *top*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...