Donnerstag, 5. August 2010

My first Zoya Nail Polish: Anaka

Die Marke Zoya hat ihren Hauptsitz in den USA, stammt aber ursprünglich aus Russland, und wurde 1986 vom Ehepaar Zoya and Michael Reyzis gegründet. Zoya war ursprünglich eine klassische Pianistin, ihr Mann Michael ein Chemiker. Eine gute Mischung, die sich anfangs auf professionelle Salons und Spa's konzentrierte. Das Unternehmen Zoya setzt ebenfalls auf "3 big-free" in ihren Produkten. Alle Nagellacke von Zoya sind frei von Schadstoffen. Die Qualität wurde mir als hervorragend empfohlen und genau so kann ich diese Empfehlung nun direkt an euch weitergeben.

Für den Anfang habe ich mir zwei Lacke von Zoya gekauft:
Ich war auf der Pirsch nach einem kräftigen, klassischen Pinkton, und nach einigen Recherchen auf den allseits beliebten Nailjunkie Blogs wurde ich fündig. Anaka, ein kräftiges Fuchsia-Magenta mit Microschimmer Partikeln, welche die Farbe brilliant strahlen lassen. Weiters landete noch Adina bei mir, ein Duochrome Lack, aber dazu mehr, sobald ich ihn lackiert habe.




(Die Bilder sind per klick vergrößerbar)

1x Base Coat + 2x Zoya Anaka + 1x Seche Vite Top Coat


Die Verschlusskappe liegt gut in der Hand, und der Auftragepinsel erschien mir zuerst ungewöhnlich fest, im Sinne von mehr Widerstand beim Kontakt mit den Nägeln. Das hat sich für mich aber als vorteilhaft herausgestellt, so konnte ich besser konturieren, und weniger patzen. Der Pinsel hat eine normale Breite, und fächert gut auf. Die Trockenzeit stufe ich ohne Schnelltrockner als gut ein. Mit zwei Schichten wird die Farbe deckend. Ich habe den Lack 4 Tage getragen, dann gab es die übliche Tipwear an den Spitzen. Ansonsten hält der Lack was er verspricht, top Qualität!

Bezugsquellen:
Ich habe Zoya nur über Ebay gefunden, z.Bsp. über Sparkling Nails. Der Preis pro Lack liegt bei ca. 4-5 Euro/Stk für einen Inhalt von 15 ml.

Weitere tolle Swatches aller Farben aus der Truth Collection findet ihr bei Nailphile und Scrangie.

Kommentare:

  1. Ohne Flachs Petralein, die Farbe hat richtig in meinen Augen wehgetan, obwohl mein Bildschirm total dunkel eingestellt ist... weeßte, Umwelt und so ;))

    Klasse Farbe, ich würd ma sagen DIT KNALLT

    AntwortenLöschen
  2. Ein echter Statement Lack, sieht super aus. Genau richtig für diese trüben Tage.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Tolle knallige Farbe!Bei mir durfte auch erst vor kurzem mein erster Zoya Lack einziehen, der ZARA und ich finde ihn wunderschön. Ich denke bald zieht mal wieder ein neuer ein :o)
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Farbe! Ich schmachte auch schon einige Zeit ein paar Zoya Lacke an. Vielen Dank für die Bezugsquelle, da werde ich mich auch mal umsehen :)
    Liebe Grüße,
    Amelie

    AntwortenLöschen
  5. Sorry für den Farbknall-Effekt an manchen Monitoren. ;))
    Danke für euer Feedback. Die Farbe ist echt ein Statement, und ich dachte nicht, dass sie bei all den Pinks die es so gibt, doch sehr auffällig wirkt.

    AntwortenLöschen
  6. Wooow das knallt wirklich :-) (na gut mein Monitor ist auf relativ kalt kalibriert) Ich find die Farbe aber toll!

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Farbe echt hübsch :). Knallt richtig, aber im Sommer ist das doch toll :D!

    AntwortenLöschen
  8. Danke auch euch. :) Ich werde das nächstemal ein Silber Stamping auf diesem Pink versuchen, kann ich mir gut vorstellen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...