Mittwoch, 22. September 2010

MODELS OWN ~ The Car Key Collection!

Ihr habt den extremen Hype um die letzte CHANEL Les Khaki Nail Polish Collection mitbekommen?

Exclusive new urban-chic khaki shades of LE VERNIS Nail Colour were developed by Peter Philips, Global Creative Director of CHANEL Makeup, in celebration of Fashion's Night Out. Three limited-editions hues — Khaki Rose, a dusky pink-beige; Khaki Vert, a mossy foam green; and Khaki Brun, a pale stony taupe [...] Quelle: Chanel.com

CHANEL Les Khaki Collection

Chanel vertrieb dieses Trio ausschließlich in New York, Paris und London, und das höchst limitiert im Rahmen der Fashion’s Night Out im September 2010.  Der Run auf diese Collection war dermaßen heftig, dass sogar in den diversen Boulevard Magazinen im TV davon berichtet wurde. Das Dreier-Set kostete ca. 80 Euro, wenn ich nicht irre, und wurde Tage nach der Fashion Night Out auf Ebay um 200 - 300 Euro (!) angeboten, mehrfach! Total verrückt oder? Soviel Geld könnte ich gar nicht haben, dass ich diese Wucherpreise unterstützen würde. Zudem finde ich diese drei Farben zwar sehr nett, haben aber nicht den "Schnappatmungs-Faktor" für mich. Und ich fand diese "extrem-limitiert Aktion" in diesem Fall völlig übertrieben von Chanel. Welcher Normalbürger fliegt extra für einen Abend nach New York, Paris oder London, um sich drei Nagellacke zu kaufen, sofern man nicht gerade vor Ort war. Nunja, darüber kann man spekulieren.



Car Key Collection von Models Own

Der Hersteller MODELS OWN hat nicht lange gefackelt und bringt ab Oktober 2010 die
Car Key Collection auf den Markt. "Car Key"....(Les Khaki bei Chanel). :) Ich finde die Idee witzig und die Farben sind denen von Chanel sehr ähnlich, und vor allem erschwinglich. Den genauen Preis weiß ich leider noch nicht, aber die Lacke von MODELS OWN liegen bei 5 Pfund das Stück, ein Dreier-Set meist bei 12 Pfund,  und das ist doch in Ordnung finde ich.

--> Tragebilder der Chanel Farben
--> Tragebilder der Models Own Farben


Models Own Nagellacke könnt ihr direkt beim Hersteller online beziehen. Die Seite ist leider sehr träge, man braucht Geduld beim Einkauf. Mindestbestellwert für den internationalen Versand sind 20 Pfund. Die Versandkosten betragen 9,95 Pfund. Es lohnt sich also mehr Lacke zu kaufen, dann bleibt das im Rahmen. Zudem gibt es immer Set-Angebote und Rabatte.

Ich habe bisher noch keinen Lack von Models Own, werde mir aber in naher Zukunft einige davon näher ansehen. Die Qualität soll lt. den Nailjunkies im BJ-Forum sehr gut sein.

Kommentare:

  1. Die Chanel Lacke sehen wunderschön aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Nicht ganz das gleiche aber jedenfalls ei guter Tipp! Schade, dass es kein genaues Dupe zu Khaki Vert gibt...

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Danke für den Tipp! Ich glaube, ich mag die Lacke dann haben :).

    AntwortenLöschen
  4. Da war MO aber ganz clever. Finde ich super, dass sie die große Bedarfslücke schließen, die Chanel unnötigerweise hinterlassen hat. Und ganz nebenbei verdienen sie sich wohl ein silbernes Nässchen.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber eine gewitzte Idee; das finde ich sehr sympathisch.
    Die MO Lacke sehen ebenfalls sehr ansprechend aus, super!

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee ist nett. Die Lacke gab es dann übrigens aber doch in mehreren Läden, unter anderem Chanel Berlin. Aber auch das war mir zu weit :-(. Und ich muss gestehen, ich habe sie bei ebay Amerika ersteigert (Hust) aber für deutlich weniger als 200 $. Swatches werden folgen, wenn die Lacke da sind :-).

    AntwortenLöschen
  7. Habe noch immer Schnappatmung von den Preisen, die für die Chanel-Lacke bezahlt wurden.... :D

    Die Farben sind ja ganz nett, aber einen größeren Aufwand würde ich dafür nicht betreiben, auch wenn es eine günstigere Marke wäre ...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...