Dienstag, 18. Januar 2011

Alverde Naturkosmetik im Härtetest!

Im Dezember 2010 bekam ich von DM Österreich ein Alverde Testpaket mit einigen aktuellen Sachen aus der dekorativen Kosmetikabteilung, die sich im Standardsortiment befinden zugeschickt. Damit sich zwei Meinungen bilden konnten, habe ich meine Tochter gebeten, ebenfalls als Testerin mitzumachen. Nun sind einige Wochen vergangen und wir sind zu folgenden Ergebnissen gekommen:

Die Angaben und Preise beziehen sich auf die Alverde Abteilungnen in den österreichischen DM Filialen!


Alverde Mineral Make-Up in der Farbe 03-Beige Rose ( 3,95 € )

Für meine helle Haut ist dieser Farbton leider zu dunkel, für meine Tochter passt er perfekt. Ihre Haut ist im normal-leicht trockenen Bereich und sie verwendet das Mineral Make-Up nun seit fast 4 Wochen, nahezu täglich, und ist damit sehr zufrieden. Im Vergleich zu der Essence Foundation, die sie davor verwendet hat, fühlt sich schon der Aufrag des Alverde Make-Ups viel angenehmer an, leicht gelig, und zieht gut in die Haut ein. Die Deckkraft wird von meiner Tochter als "mittel" eingestuft. Sie wird es sich auf jeden Fall nachkaufen.  (Der Swatch wurde auf meiner Hand gemacht, irgendwie sind wir einfach nicht mehr dazugekommen, Hautbilder meiner Tochter zu machen, aber für einen kurzen Eindruck zum Farbton genügt es hoffentlich.)





Alverde Cremerouge in der Farbe 05-Apricot ( 3,95 € )

Ich verwende Blush nicht täglich, und bin ansich eher an Puderrouge gewöhnt. Dieses Cremerouge finde ich aber vielseitig anwendbar und für unterwegs optimal. Der frische Apricot-Ton, der ganz leicht in ein Rosa schimmert gefällt mir sehr, die Konsistenz ist nicht zu weich, und läßt sich dadurch meiner Meinung nach besser dosieren. Abgesehen von meinen Wangen, setze ich es auch gerne mal als kleines, frisches Highlight im Augen-Makeup ein. Ich liebe diese Farbe, sie stimmt schon auf den Frühlung und Sommer ein. :)
Ich hoffe, dass dieses Cremerouge länger im Sortiment bleibt.





Alverde Mascara in schwarz, innovativer Bowl-Brush ( 3,95 € )

Mascara ist für mich ein heikles Thema. Ich bin seit vielen Jahren immer wieder am Testen, und habe derzeit 2-3 gute Mascaras für meinen Bedarf und Anspruch gefunden. Diese Mascara von Alverde sagt mir selbst nicht zu, ich komme mir der Art des Bürstchens einfach nicht gut klar. Im Gegensatz zu meiner Tochter, die auf den ersten Wimpernschlag in diese Mascara verliebt war.  Sie trägt Kontaktlinsen und verträgt diese Mascara problemlos. Anzumerken sei, dass sich nach einigen Stunden Tragezeit am oberen Lidrand schon mal winzige Bröselchen der Mascara finden lassen. Das Produkt ist nicht wasserfest. Unserer Meinung nach gibt die Mascara eher mehr Länge und nur etwas an Volumen.




oben: ohne Mascara, unten 2 Schichten aufgetragen


Alverde Kajal Eyeliner in 09-Taupe ( 1,95 € ) und Alverde Lipliner in 22-Chocolate ( 1,95 € )

Der Lipliner ist für mich in Ordnung, die Mine gibt gut Farbe ab, ist nicht zu weich, der Farbton ist sehr schokoladig. Der Kajal Eyeliner hat eine für mein Gefühl zu feste Mine, die zwar gut Farbe am äußeren Lid abgibt, in der Wasserlinie muss man jedoch mit etwas mehr Druck rangehen. Das empfinde ich nicht als angenehm, zudem ist die Haltbarkeit in der Wasserlinie bei mir sehr kurz. Nach einer Stunde hat sich das bei mir schon verflüchtigt gehabt. Da könnte Alverde noch nachbessern. Die Verträglichkeit war für mich in Ordnung.





Alverde Lidschatten Duo in 34-Mauve Harmony ( 2,95 € )

Die Farbkombination finde ich gelungen, die dunklere Seite geht mehr in ein Taupe als Braun. Die Konsistenz ist weich, seidig und gut aufzutragen und zu verblenden. Vielleicht könnte etwas mehr Pigmentierung dran sein, aber das heißt nicht, dass ich diese als schlecht einstufe. Ich würde die Pigmentierung als "mittel" einschätzen. Aufgetragen habe ich die Farben auf der Artdeco Lidschatten Base. Ein schönes Alltags Duo zu einem guten Preis. Und weil ich das Cremerouge beim Schminken vor mir liegen hatte, kam ein kleiner Apricot-Rose Tupfer beim AMU mit hinzu. Für meine Wimpern habe ich jedoch wieder meine Artdeco All In One Mascara  in schwarz verwendet. Für den Augeninnenwinkel bis zu den Brauenbogen kam ein wenig von MAC Vanilla Pigment zum Einsatz.







Alverde Lipgloss mit wertvollen Mineralien (diese wurden mir als Highlightprodukt zugeschickt, leider ohne Preisangabe. Ich vermute aber ca. 2-3 € ).

Bestimmt erinnern sich noch einige an Milk Chocolate aus der Alverde "Chocolate LE" im letzten Jahr. Dieser Farbton war offenbar so beliebt, dass er für das feste Sortiment übernommen wurde. Alverde hat mir davon vier Stück zugeschickt, wovon ich drei Stück im Laufe der nächsten Wochen hier verlosen werde.
Ich habe noch die LE-Version dieses Glosses zuhause, das damals in der Tube zu 15 ml erhältlich war. Für mich eindeutig zuviel Füllmenge für ein Lipgloss. Die neue Version enthält 7 ml, und das finde ich für ein Lipgloss als völlig ausreichend. Was mir an Alverde gut gefällt sind die Haltbarkeitsangaben auf den meisten Produkten. Speziell bei Lipgloss ist das schon ein Thema für sich. Die an  mich gelieferten Glosse haben z.Bsp. eine Haltbarkeit bis 10/2012.
Das Gloss selbst duftet nach Milchkaffee, so empfinde ich es. Darunter findet sich, wie in allen Produkten der typische Alverdegeruch, beim Gloss aber nur ganz dezent. Die Schimmerpartikel sind nicht spürbar, und die neue Variante von Milk Chocolate ist auch etwas leichter in der Konsistenz, (siehe Bildvergleich) finde ich sehr angenehm, es klebt nichts auf den Lippen. Das Tragegefühl ist sehr geschmeidig.

vergrößerbar per klick


Sodenn, das war meine Übersicht nach einigen Wochen Testzeit. Ich bedanke mich an dieser Stelle beim DM Österreich - Presseteam  für die Testproduke und das Vertrauen. :)

Alverde auf Facebook (DE)
DM Österreich auf Facebook 

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    herzlichen Dank für diesen wirklich sehr interessanten Bericht. Ich neige ja auch immer mehr dazu, einen Teil meiner dekorativen Kosmetik durch Alverde ersetzen zu wollen und bin auch sehr auf das neue Sortiment gespannt...die vorgestellten Produkte würden mir überwiegend wohl auch zusagen, vor allem das Rouge finde ich sehr hübsch (verwende sonst auch eher Puderrouge), mal sehen, was ich so kaufen werde, mit matten Lidschatten allerdings habe ich ja so meine Probleme^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich sagen ebenfalls danke für Deine Mühe mit den Reviews.
    Das Cremerouge möchte ich auch schon lange mal ausprobieren, gerade dieses hier in Apricot finde ich sehr ansprechend.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. schöner bericht. hach ja, alverde ist einfach toll <3

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja einige Ladenhüter zugeschickt bekommen....mich überzeugt davon rein garnichts.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Swatch vom Rouge toll und das AMU auch, deine Tochter hat sehr lange Wimpern :-)

    AntwortenLöschen
  6. @ Muddelchen
    Danke, freut mich, dass dir das Rouge gut gefällt. Die Lidschatten sind nicht ganz matt, ein feiner seidiger Schimmer ist schon da. Vor allem, die lassen sich total leicht verblenden. :)

    @ Britta
    Das Apricot kann ich mir gut zu deinem Typ vorstellen. :)

    @ retrokitten
    Danke und hab ich gerne gemacht. :)

    @ Lena
    Ich will ja auch niemanden zwingend davon überzeugen. ;)

    Es ist mein eigener Eindruck, alles Geschmackssache. Und Ladenhüter...nun das e/s Duo ist sehr alltagstauglich, also immer tragbar, Rouge und Mascara sind auch keine Exoten. Eventuell scheiden sich beim Lipgloss die Geister, da dieser milchige Farbton bestimmt nicht jedermanns Sache ist. Alles andere darf meiner Ansicht nach gerne im Sortiment für lange bleiben. ;)

    @ graphology
    Ja, meine Tochter ist mit diesen Wimpern wirklich gesegnet. :)

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Petra, hübsche Sachen hast du da abgestaubt. Mich macht NK gar nicht so sehr an, ich besitze von Alverde nur 2 Blushes (ein gebackenes stinkiges und ein anderes... stinkiges :D), und mit 50% davon bin ich nicht mal zufrieden. Habe mir zwar deine Review durchgelesen (danke für die Mühe, auch an deine Tochter), aber ich bleibe unbeeindruckt von der Marke. Die LEs sind wiederum eine andere Sache (diese Rosengarten LE und die Waldpilz LE), doch leider habe ich aus den LEs nie etwas abbekommen. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Wow danke für die tollen Reviews!
    Deine Tochter hat wirklich tolle Wimpern ich glaub die bräucht auch keine Mascara XD

    AntwortenLöschen
  9. @ Jettie
    Hm lass mich mal überlegen was ich von Alverde nutze, also schon bevor ich diese Sachen zum Testen bekommen habe. Auf jeden Fall die gebackenen Lidschatten, die finde ich toll, super pigmentiert, schöne Farben. Dann die Augentrost Augencreme, hätte nicht gedacht wie effektiv diese gegen Trockenheitsfältchen ist. Das Kompakt MakeUp habe ich mal verwendet, aber dort ist der Alverde Geruch dermaßen stark, packe ich nicht auf Dauer, deswegen stop mit Kompakt. Tja, ansonsten probiere ich mal hier und da einiges davon aus den LEs. :)

    @ Lila
    Das wird meine Tochter freuen zu hören, danke für das Kompliment. :)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die tolle und ausführliche Review. Ich benutze sehr gerne Alverde und habe mittlerweile fast meine ganze Kosmetik umgestellt - ich komme sehr gut damit klar. Empfehlen kann ich die Quattro Lidschatten, leider gibt's bei uns das Quattro Taupe Harmony nicht, das finde ich nämlich wirklich super (wurde mir aus D geschickt). Ebenso gerne mag ich das Rouge in Flamingo, das war mein erstes Alverde-Deko-Produkt. Die Kajalstifte finde ich leider auch nicht so gut, aber für einen Lidstrich sind sie alle mal zu haben.

    Schön, dass deine Tochter mittesten durfte und dass ihr gleich ein paar Sachen gut gefallen haben. :)

    AntwortenLöschen
  11. Sorry, ich hab noch was vergessen zu schreiben. :) Der Lipgloss Milk Chocolate geht leider bei der nächsten Sortimentsumstellung wieder raus.

    AntwortenLöschen
  12. @ Dani
    Danke für dein Feedback und deine Info zum Lipgloss. :)

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die tolle Review zu den Sachen!

    Ich finde Alverde insgesamt wirklich klasse, besonders die LEs!

    AntwortenLöschen
  14. Probier mal die Mascara "Lash Lift" von Karaja. Lg Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...