Dienstag, 8. März 2011

Eine Frage der Ehre!

Ich fühle mich sehr geehrt, haben mich doch zwei liebe Bloggerkolleginnen mit jeweils einem Award ausgezeichnet. <3



  • C.M vom Blog ChaHeVu hat mir einen wunderhübschen bloglovin' Award verliehen. Vielen lieben Dank für diese sehr nette Geste! :)


Diesen bloglovin' Award mit dem schönen Eifelturm verleihe ich sehr gerne weiter an Suki & Trace vom Blog Honey and Milk!

An dieser Stelle kann ich euch die genannten Blogs an euer Leser-Herz legen, euch erwarten sehr schöne Berichte und Bilder! :)

Kommentare:

  1. Du fühlst dich dadurch tatsächlich geehrt? Solche "Awards" werden doch einfach nur weitergereicht ohne wirklichen Sinn dahinter. Die meisten Awards tauchen auf so gut wie jedem Blog auf, oder eben nur dann nicht, weil die Bloggerin es ebenso doof findet wie ich :o) Naja, wenn du dich noch darüber freuen kannst, hat es zumindest diesen Sinn gehabt.
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Kiki ich weiss wie du das siehst und respektiere deine Meinung dazu auch. Natürlich finde ich Dauer-Verleihungen von diesen Awards nicht sinnvoll im eigentlichen Sinne. Jedoch zählt die Geste ansich, und wenn diese von sehr netten und lang gelesenen Bloggerinnen kommt, dann empfinde ich das positiv. Ich vergebe erhaltene Anerkennungen dieser Art auch nicht schneeball mäßig weiter, das halte ich auch für unsinnig.
    Aber wie gesagt, ein Dankeschön ist mir wichtig, vor allem dann, wenn es von Bloggerinnen kommt, die ich selbst auch regelmäßig lese und schätze. Ob man dies nun Ehre nennen mag oder nicht, spielt keine große Rolle, das Empfinden zählt in diesem Fall für mich. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank liebe Petra für den Award!
    Wir finden es auch eher doof, wenn man erkennt, dass ein Award schon so oft und an so viele weitergereicht wurde, sodass ihn schon jeder Blog besitzt.

    Dass dieser Award von dir kommt, ehrt uns aber und freut uns wirklich sehr!
    Vielen Dank und herzlichste Grüße ^^
    Suki und Trace

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    von mir kriegste auch noch einen und der kommt ehrlich gemeint und von Herzen (egal, wie sehr es andere nervt), ich sehe es auch ebenso als Wertschätzung und nette Geste :)
    http://muddelchen.blogspot.com/2011/03/ein-award-und-7-dinge-uber-mich.html

    AntwortenLöschen
  5. Danke an Suki und Trace, freut mich sehr. :)

    @ Muddelchen
    Das ist sehr lieb von dir, danke.:)) Die 7 Dinge über mich findest du bereits auf dem Blog unter Specials. (bei Interesse) Mit der Zeit erkennt man auch ganz gut, ob es von Herzen kommt, oder einfach so nebenbei. Ich denke, dass können wir mittlerweile schon ganz gut filtern. :)

    Aber wie gesagt, ich kann die Meinung von Kiki und anderen zu diesem Thema sehr gut nachvollziehen. Ich denke ja ähnlich darüber, wenn Awards kettenartig weiter geworfen werden. Dennoch gibt es auch da noch immer den kleinen und feinen Unterschied, den jeder für sich empfindet. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...