Mittwoch, 25. Mai 2011

[Themenwoche] s-he stylezone - Mascara im Focus & Nail Swatch!



Teil 1 der s-he stylezone Themenwoche (Lipgloss & Nagellack)

Auch das Design der XXL-Definition Mascara erscheint im quadratisch, neuen Format. Ich habe ein PR-Sample in "schwarz" erhalten.



Das gummierte Bürstchen ließ mich vor allem auf eine definierte, gute Trennung der Wimpern hoffen, auch der Hersteller spricht davon, mit dem stillen Wunschdenken: "sei bitte der teuren Chanel Sublime eine Spur ähnlich, die auch über ein Gummibürstchen verfügt". Vielleicht habe ich meine Erwartungen zu hoch angesetzt, aber diese Mascara hat mich leider enttäuscht. Der Auftrag ist für mein Empfinden unangenehm, da das Gummibürstchen zwar flexibel biegsam ist, aber sehr hart. Eine Schicht Mascara stellt eine halbwegs gute Trennung der Wimpern her,  und färbt ein kräftiges Schwarz. Ab der zweiten Schicht wirken die Wimpern verklebt, patzig und auch bröselig. Schwung und Volumen konnte ich damit nicht erreichen.

Lidschatten aus der Alverde "Zauberwald LE", Mineral Kajal in hautfarben von Artdeco

Sicher ist ein Vergleich zu einer hochpreisigen Mascara nicht direkt angebracht, aber auch im günstigen Preissegment findet sich besseres für sauber getrennte Wimpern plus Volumen. (siehe Essence, Catrice, Maybelline, Max Factor & Co)

Ein tragbares Ergebnis habe ich bei einem weiteren Versuch erreicht, allerdings nur mit Mühe und zwischendurch Trennung mit sauberem Wimpernbürstchen. Dennoch bringt diese Mascara keine "Ordnung" in die Wimpern. Das ist nicht der Weg sich zügig die Wimpern zu tuschen.


Lidschatten aus der Urban Decay Naked Palette, Kajal "slate writer" von Estee Lauder
Chaos-Wimpern
Sorry @s-he stylezone, aber Wimpern-technisch werden wir noch keine Freunde.


Mein Fazit: Kunststoffverpackung mit gummiertem Bürstchen, beim rausziehen bleibt nicht zuviel Farbe hängen. Das Schwarz ist gut pigmentiert. Ich empfinde den Auftrag als unangenehm und das Bürstchen viel zu hart. Meine Wimpern verkleben damit, und die Mascara bröselt. Ich mag sie nicht!
Preis: für 12 ml/ € 3,95
Kaufempfehlung: NEIN


Sehr positiv hingegen erfreute mich ein weiterer Nail Swatch mit einem der vier neuen
s-he stylezone quick-dry Nagellacke.

Der Farbton "230" stach mir bei erstmaliger Sichtung der neuen Thekesofort ins Auge. Ein helles, in sich changierendes Lila mit pinkfarbenen Schimmer. Ein wunderschönes Finish für einen Sommerlook! Mit zwei Schichten erreicht man ein hübsches, schimmerndes Ergebnis, mit drei Schichten gefällt mir die Farbe am besten. Diese Lacke trocknen sehr schnell, "quick dry" trifft völlig zu.


Auftrag: 1x LCN Base Coat + 3x "s-he 230" + 1x Sally Hansen Insta-Dri Top Coat

  
per klick vergrößerbar

Mein Fazit: Stabiles Glasfläschchen, mit abnehmbaren Deckel, darunter verbirgt sich der Schraubverschluß. Normale Länge beim Auftragepinsel. Dünnflüssiger Auftrag, rasche Trockenzeit. Bis zu zwei Schichten ergeben ein semi-transparentes Ergebnis. Über die Haltbarkeit kann ich am Ende dieser Woche mehr sagen.
Preis für 10 ml / € 2,45 (früher 11 ml / € 2,50)
Kaufempfehlung: JA


Weitere Berichte über neue s.he Stylezone Produkte findet ihr im Laufe dieser Themenwoche auch bei folgenden Bloggerinnen aus Österreich:
http://coralandmauve.blogspot.com/
http://meleyre.blogspot.com/
http://merlindora.blogspot.com/
http://www.chamy.rockt.es/
http://wien-mitte.blogspot.com/
http://kaosprinzessin.tumblr.com/
http://swarina.blogspot.com/

Linkverweise:
s-he stylezone Theken-Übersicht auf Godfrina's Blog
s.he stylezone.at
DM-Österreich

Kommentare:

  1. die farbe ist ja mal geil... schade, dass es die marke in deutschland nicht gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Lacke kann ich auf jeden Fall empfehlen, falls mal jemand in Österreich bei DM vorbeischaut. :)

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir auch super die farbe!
    und deine lackbilder werden immer soooo toll! man sieht auch den schimmer so schön :-)

    vlg yvonne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...