Montag, 23. Mai 2011

[Themenwoche] s.he stylezone - Farbenspiele zum Quadrat!



Die DM-Österreich Qualitätsmarke s.he stylezone präsentiert sich in einem komplett überarbeiteten Design. Bunter, facettenreicher und zu freundlichen Preisen.

Die Verpackungen sind transparent, in kubischer Form, durch die die bunten Farben der unterschiedlichen Produkte hindurchleuchten. Ein transparenter Würfel ist der Grundbaustein und lädt zum individuellen Kombinieren ein, da die Produkte beliebig ineinander gesteckt werden können. Durch dieses modulare System kann man sich ein  ganz persönliches s.he stylezone Schmink-Set zusammenstellen. Ich denke, dass dieses Konzept vor allem auch jüngere Leute ansprechen könnte.

DM-Österreich hat einigen österreichischen Bloggerinnen ein paar der neuen Produkte von s.he stylezone zum Testen geschickt. Ihr werdet im Laufe der Woche diese Produkte auf unseren Blogs unter individuellen Blickwinkeln und Eindrücken etwas näher kennenlernen.

Die DM-Geschäftsführung über s.he stylezone:
"Die Produkte überzeugen mit einem eigenständigen Konzept: Neben dem innovativen Design differenziert sich die Marke durch eine rasche Umsetzung aktueller Trends und überzeugt mit ihrer einzigartigen Farb-kompetenz sowie der außergewöhnlichen Vielfalt und Sortimentstiefe. Wir heben uns damit eindeutig von anderen Eigenmarken im Drogeriefachhandel ab."


Ich habe mir, bevor ich das Päckchen von DM erhalten habe schon einige der neuen Nagellacke gekauft gehabt, und kann euch im Laufe dieser Woche vier Farben präsentieren. Auch die Verpackung der Nagellacke passen sich dem Cube-Stil der gesamten Linie an. Wie die s.he stylezone Lacke davor ausgesehen haben, könnt ihr in einem älteren Bericht von mir sehen.
Leider gibt es für die s.he stylezone Produkte noch immer keine Namensbezeichnungen. Der heutige Nagellack mit der Nummer "205" ist ein kräftiges Rot mit pinkfarbenen Einschlag und ganz feinen, bläulichen Schimmerpartikeln.

1x Base Coat + 2x s.he "205" + 1x Sally Hansen Insta-Dri

Die eher dickflüssige Textur bietet einen satten Auftrag mit nur einer Schicht. "One Coater" überraschen mich immer wieder, denn ich bin eine überzeugte "zwei Schichten-Pinslerin", bei Bedarf auch mal drei Schichten. Dieser hier braucht tatsächlich nur einen Auftrag. Die Trockenzeit ist sehr kurz, selbst bei zwei Schichten spreche ich noch immer von kurz, ohne Schnelltrockner Top Coat! Der bei mir nach diesem Trocknertest dennoch draufkam, Macht der Gewohnheit.
links eine Schicht, mitte zwei Schichten je ohne Top Coat. rechts 2 Schichten mit Top Coat


Mein Fazit:
Stabiles Glasfläschchen, normale Länge beim Auftragepinsel, sehr gut pigmentiert, dickflüssiger Auftrag, rasche Trockenzeit. Über die Haltbarkeit kann ich am Ende dieser Woche mehr sagen.
Update: eben von einer Bloggerkollegin gehört, dass der Deckel des Lackfläschchens abnehmbar ist, darunter verbirgt sich der runde Schraubverschluß. Ähnlich wie bei den Chanel Lacken.
Preis für 10 ml / € 2,45 (früher 11 ml / € 2,50)
Kaufempfehlung: JA


Die Lipglosse von s.he stylezone waren mir bisher unbekannt.
Ich erhielt die Farbe "141/130" zum Testen, ein beeriger Farbton mit sehr feinen silbernen und bläulichen Schimmerpartikeln, die auf den Lippen minimal spürbar sind. Das Gloss ist leicht klebrig, hält dadurch auch länger. Die Deckkraft ist gut.


Pinsel-Applikator

Mein Fazit:
Stabiles Glasfläschchen mit Pinselapplikator, schöne Beerenfarbe, mich stört aber die Klebrigkeit, auch wenn diese eher gering ist. Größter Nachteil für meine Lippen: das Gloss kriecht solo aufgetragen in die Lippenfältchen. Eventuell wird dieser ungewollte Effekt durch einen Lippenstift als Base abgemildert.

Preis für 8 ml / € 2,95
Kaufempfehlung: JEIN - wer sich an der Klebrigkeit nicht stört und wenig Lippenfältchen hat kann zugreifen. Am s.he stylezone-Counter gibt es Tester, am besten vor Ort ausprobieren.


Weitere Berichte über die neuen s.he Stylezone Produkte findet ihr im Laufe dieser Themenwoche bei folgenden Bloggerinnen aus Österreich und auch auf meinem Blog. :)

http://coralandmauve.blogspot.com/
http://meleyre.blogspot.com/
http://merlindora.blogspot.com/
http://www.chamy.rockt.es/
http://wien-mitte.blogspot.com/
http://kaosprinzessin.tumblr.com/
http://swarina.blogspot.com/

Auf dem Blog von Godfrina findet ihr die neue s.he stylezone Theke gut bebildert und beschrieben in Komplettansicht.

Linkverweis:
s.he stylezone.at
DM-Österreich

Kommentare:

  1. das tetris-artige der verpackungen gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  2. Boah, na der Gloss gibt aber Farbe! Ich habe noch ein paar der alten Glosse (in so Kegelform) und da auch nur Nudetöne.

    Interessant finde ich, dass die "normalen" Glosse einen Schwammapplikator haben, die Longlasting ein Pinselchen. Ich finde ja Pinselchen schon irgendwie angenehmer in der Handhabung...ich trage ja auch normale Glosse ganz gern präzise auf :P

    Freu mich auf die Ö-Berichte! :D
    LG Mel

    AntwortenLöschen
  3. Jep, das Gloss gibt echt gut Farbe ab, da kann man nicht meckern. Ich habe mein Gloss aber sogar mit einem Extra-Pinsel zum Testen aufgetragen, damit der Original Pinsel sauber bleibt, da ich das Gloss wohl weitergeben werde. :)

    AntwortenLöschen
  4. Hihi das mit dem Deckel abnehmen hab ich gar nicht gecheckt :-)
    Das Rot sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
  5. Von den SHE-produkten habe ich bisher nur gelesen, weil es sie in Deutschland ja nicht gibt. Ich finde es aber toll, mal ein bisschen mehr von einer österreichischen Marke zu erfahren :)

    AntwortenLöschen
  6. Beim Lack kann man den Deckel abziehen und hat dann einen runden Griff, der ist feiner im Auftrag.
    Schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem Deckel abziehen habe ich auch erst auf Kommentar einer Bloggerkollegin bemerkt. :) Kenne das nur von den Chanel Lacken.

    AntwortenLöschen
  8. Die Verpackung Idee finde ich total Toll. Vor allem für so Kosmetiksammler wie uns total praktisch.

    Schade das es das nicht bei uns in Deutschland gibt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...