Freitag, 23. März 2012

ORLY–Feel The Vibe!


Good Vibrations mit neon-knalligen Farben, verspricht der Hersteller Orly mit der neuen Sommerkollektion 2012 ‘Feel The Vibe’. Dieses Jahr, speziell im Frühjahr und Sommer, wird von sehr bunten Farben geprägt sein, da dürfen Neonfarben natürlich nicht fehlen.


DSCN0010

Darin finden sich die 4 extrem knalligen Neonfarben ‘Melt Your Popsicle’, ‘Skinny Dip’, ‘Glowstick’,
‘Beach Cruiser’, wie auch ‘Dayglow’ und ‘After Party’, die beide zum Intensivieren der 4 Neons als Unterlack verwendet werden können. Selten hat ein Kollektionsname meiner Ansicht nach so gut gepasst wie dieser, denn die 4 Neonfarben knallen so richtig laut auf den Fingernägeln. Nach meiner Swatch-Orgie und dem Einpflegen dieser Bilder brauchten meine Augen mal eine Pause. ;)

Lineup_FEEL THE VIBE Collection
Mit ‘Feel The Vibe’ ist man alles andere als unauffällig unterwegs. Auf den folgenden Bildern seht ihr alle 4 Neonlacke aufgetragen in 2 Schichten über weißen Nagellack. Leider habe ich nicht über ‘Dayglow’ und 'After Party' verfügt und stattdessen ‘Alpine Snow’ von OPI als weiße Basis zum Intensivieren verwendet. Jeweils am kleinen Finger habe ich die Neons pur aufgetragen.

Meine Digitalkamera hatte teils Probleme, diese fluoreszierenden Effekte der Neonfarben richtig einzufangen. ‘Melt Your Popsicle’ hat regelrecht geleuchtet und ist mein Favorit aus dieser Kollektion. Dieses Orange ist der Wahnsinn! Stellt euch das mit dementsprechender Mode und Accessoires vor, oder einfach nur als Kontrast zu schwarz oder weiß. Ich freue mich darauf!

Melt Your Popsicle

'Skinny Dip' hat mich sehr überrascht, wer rechnet mit Schimmereffekt in Neonlacken? Beim zweiten Bild konnte ich diesen feinen, beinhahe türkisfarbenen Schimmer gut einfangen. Auf den Promobildern wirkt 'Skinny Dip' mehr türkis als blau.  Auch diese Farbe werde ich im Sommer gerne öfter tragen. 

Skinny Dip

per klick vergrößerbar


'Glowstick' - gelb - nix für MrsPetruschka. Mir gefällt die Farbe am Nagelstäbchen, bei anderen, aber nicht an mir. Wie man am kleinen Finger sieht, bleibt 'Glowstick' ohne weißen Unterlack auch mit 2 Schichten leicht transparent. Dieser Effekt kann auch gewollt sein, zudem die Neonfarben die Nagelspitzen sehr hell durchscheinen lassen.

Glowstick


'Beach Cruiser', ein sehr kühles Neonpink. Strand, Party, Strobo-Light, all das fällt mir bei dieser tollen Farbe ein. 

Beach Cruiser


Ich habe vor diesem Zeitpunkt noch keine Neonlacke getragen, höchstens eine sanftere Version von knallig, wie z.B. Va Va Voom’ aus einer Vorjahrskollektion von Orly. Meine Tochter war so lieb mir  ‘Va Va Voom’ für den Swatch auszuleihen, sie ist verrückt nach diesem Pink und trägt die Farbe im Sommer sehr oft ihren Nägeln. Hier zum Vergleich die beiden Neons.

‘Va Va Voom’ ist ein wärmeres Pink mit leichtem Orangeanteil, im Gegensatz zu ‘Beach Cruiser’, das durch einen geringen Blauanteil etwas kühler aussieht.

vavavoom-beachcruiser-horz

Mein Fazit:
  • Bis auf ‘Glowstick’ (gelb) kann man auf einen weißen Unterlack ganz gut verzichten, die Farben sind strahlend genug, sofern man nicht den Extra-Kick an knallig möchte.
  • Ich habe die Farben auch über einen schwarzen Nagellack zum Testen aufgetragen, erkannte aber darin keinen Vorteil. Im Gegenteil, man würde mehrere Schichten für die Strahlkraft benötigen.
  • Die Textur ist angenehm dünnflüssig, und lässt sich dadurch sehr einfach auf dem Nagel verteilen. Die Neons trocknen recht schnell.
  • Die Haltbarkeit kann ich dieses Mal nicht beurteilen, da ich die Farben noch nicht über mehrere Tage getragen habe.

Auch die “Feel The Vibe” Kollektion kann man bei Orly Deutschland in zwei Fläschengrößen oder in einem 4er Mini -Set kaufen. Wer Neonfarben wirklich nur im Sommer oder abends zum Weggehen tragen möchte, ist auch mit den Miniaturversionen zu 5,3 ml sehr gut bedient. Die Full Size Größe von satten 18 ml gibt ordentlich was her. (siehe Vergleich am oberen letzten Bild)

Bezugsquelle: ORLY Onlineshop für Deutschland und Österreich
Preis für 18 ml / € 10,00 - für 5,3 ml / € 4,50
Auf der Facebookseite von Orly finden sich immer aktuelle Swatches zu neuen und älteren Kollektionen. 
Die vier Neonfarben  wurden mir von Orly zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür! Swatches von ‘Dayglow’ und ‘After Party’ sind auch mit den anderen Neons auf dem Blog von Elena zu sehen.

Habt ihr Lust auf solche knallige Farben, oder sind Neons so gar nichts für euch?

Kommentare:

  1. Superschoen, ich hatte bis jetzt nur Neonlacke von Milani, mit denen ich leider nur halbwegs zufrieden bin..die knallen nicht richtig..somit sollte ich mich mal bei Orly umsehen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die knallen ja richtig toll! <3
    Beach Cruiser und Skinny Dip sind meine Favoriten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Du hast mich überzeugt. Va Va Voom gefällt mir auch etwas besser als Beach Cruiser. Werde ich demnächst mal ordern.

    Ansonsten hat es mich etwas beruhigt, daß Du beim Swatchen auch leichte Probleme hattest ;o).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. wow absolut tolle Farben, die gefllen mir alle richtig richtig gut!!!

    würde mich freuen wenn du auf meinem Blog Lee´s kleine Welt oder auf meinem Diätblog Lee´s Mirrorvalley vorbei schaust
    wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Lee

    AntwortenLöschen
  5. Die knallen so richtig :) Melt Your Popsicle sieht einfach geil aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Jep, diese Neons sind wirklich auffällig knallig. :)Hätte nicht gedacht, dass mir sowas gefällt, aber orange und blau wird getragen. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...