Freitag, 22. März 2013

Essie - Snake It Up / Repstyle Collection

Ich hatte bisher noch nie mit Magnetlacken zu tun. Selten habe ich von zufriedenstellenden Ergebnissen auf diversen Blogs gelesen. Und eigentlich bin ich für NailArt jeder Art meist zu faul. Ich möchte euch von meiner kleinen Reptilien-Odysee erzählen. :)

Essie hat mit der Repstyle Kollektion sechs unterschiedliche Farben an magnetischen Nagellacken herausgebracht. Der Reptilien-Look entsteht durch einen quadratischen Magneten, der direkt in der Verschlusskappe des Fläschchens eingebaut ist. Snake It Up zeigt sich in der Basisfarbe als dunkles, schimmerendes Grau-Blau. Die Konsistenz ist etwas dicker, als man es von den herkömmlichen Essie Lacken gewohnt ist.


Bild per klick vergrößerbar
 


 
Für den Reptilien-Look wird es ein wenig tricky. Was habe ich mich anfangs geärgert, denn meine ersten Versuche sind gar nix geworden. Erst nach einiger Zeit habe ich das Muster so einigermaßen auf die Fingernägel gebracht. Vergleichen wir nun die Anleitung von Essie mit meiner tatsächlichen, finalen Umsetzung:

Anleitung von Essie:
  1. Grundieren sie ihre Nägel mit einem Basecoat und lassen sie diesen 2 min trocknen.
  2. Tragen sie 2 dünne Schichten der ausgewählten Repstyle Nuance auf und platzieren sie den Magneten für 20 sek dicht über dem frischen Lack.

Soweit so schlecht! Mit zwei dünnen Schichten des Magnetlackes rührte sich bei meinem Magneten kaum etwas, denn der Lack trocknet sehr schnell, infolgedessen werden die darin enthaltenen Eisenpartikel nicht mehr vom Magneten angezogen, und somit erscheint kaum ein Muster.


Meine Vorgehensweise (nach etlichen Versuchen):
  1. Basecoat auftragen und trocknen lassen.
  2. Den Magnetlack sehr gut durchschütteln, damit sich die Eisenpartikel gut verteilen.
  3. Eine etwas dickere Schicht des Magnetlackes auftragen und sofort die Magnetkappe sehr knapp über den frisch lackieren Fingernagel halten. Solltet ihr doch zwei Schichten zur Deckkraft benötigen, dann sollte die zweite Schicht auf jeden Fall dicker ausfallen. Kaum jemand hat ein derart flaches Nagellbett, dass der Magnet auch die Abrundungen an den Seiten der Fingernägel für das Muster erreicht. Ein leichtes Hin-und Herbewegen des Magneten erzeugt ein witziges, verwaschenes Muster, von Reptilien-Look jedoch weit entfernt.
  4. Ich habe den Magneten in der Mitte des Nagels knapp angesetzt, für ca. 30 sek, und bin in dieser Zeit einmal nach links und rechts über die Nagelbettbreite gefahren. Damit entstand ein sanfter Reptilien Effekt. Eine Variante wäre, den Magneten nur über die Mitte des Nagelbettes zu halten, somit entsteht ein hübscher Akzentstreifen mit dem Muster.
  5. Topcoat? Ja sicher, aber bitte erst nachdem die Farbschichten durchgetrocknet sind. Wenn ihr  wie gewohnt relativ rasch danach mit einem Schnelltrockner rangeht, verwischt das Muster.





Aber Achtung: der Magneteffekt funktioniert nur, wenn der Lack noch richtig nass ist!
Sollte dieser in der Zwischenzeit antrocknen, nützt eine weitere Schicht nichts. Besser nochmal ablackieren, und von neu beginnen.  Ich frage mich aber vor allem:
Weshalb werden diese Magneten nicht ergonomischer geformt zur Verfügung gestellt? Wer hat, vor allem bei Naturnägeln, ein flaches, quadratisches Nagelbett?

Facts
Snake It Up (Repstyle Collection 2012/13)
Hersteller: Essie
Füllmenge/Preis: 13,50 ml für € 10,95 UVP (in manchen Onlineshops auch günstiger zu haben)
Finish: Schimmer. Mit Magnetmuster Reptilien-Look
Verfügbarkeit:  Drogeriemärkte (dm, Müller, BIPA Österreich, Douglas)
, Online Nailshops

Meine Resume zu diesem Lack ist durchwachsen, wenn auch nicht ganz negativ. Mit etwas Geduld bekommt man ein hübsches Finish auf die Nägel.

Weitere Farben dieser Kollektion seht ihr bei Frau Shopping, Spektor Nails, Ommorphia Beauty Bar.







Kommentare:

  1. Also ich habs immer und immer wieder probiert. Mein Muster war zwar zuerst wunderbar ausgeprägt und zeichnete sich scharf ab - verlief dann aber auch ohne überhaupt einen Topcoat aufgetragen haben und sah richtig Schxxxx aus.
    Um ehrlich zu sein, gefällt mir Dein Ergebnis auch nicht besonders (was nicht an Dir liegt sondern an dem Lack/Magneten). Sieht irgendwie sehr seltsam aus.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch nicht so richtig zufrieden mit dem Ergebnis. Das auf den Bildern war mein bester Versuch. Alles davor sah richtig gruselig aus. Ist schade, denn die Grundfarbe des Lackes gefällt mir richtig gut. Ich werde es das nächste Mal mit einem Akzentstreifen des Musters nur in der Mitte des Nagels versuchen.

      Löschen
    2. Das mit dem Akzentstreifen habe ich auch schon versucht. Sieht auch nicht weniger gruselig aus, einfach weil das Muster wieder verläuft. Im Grunde müsste man regungslos mit dem Magneten am Nagel sitzten bleiben, bis die ganze Chose komplett durchgetrocknet ist.
      Ich habs sogar mit einem Orly Magneten, mit dem ich 'technisch' wirklich sehr gut zurechtkomme, probiert und den Nagel min. 1 Min. am Magneten belassen. Und was ist passiert? Magnet weg - Muster verläuft leise weinend.
      Schade, wenn es funktionieren würde, wären die Repstyles wirklich sehr hübsch.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ich finde dein Ergebnis okay. Es ist nicht sonderlic scharf, aber es hat was. Ich habe lange Zeit überlegt ob ich mir den grünen oder braunen Lack kaufe, aber am Ende hab ich doch entschieden, mir nichts zu kaufen. Ich finde den Preis doch etwas hoch. Ich sehe es auch so, dass man den Magnenten etwas ergonomischer Formen könnte... Dann wäre das Ergebnis auch scharf, weil der Magnet an jeder Stelle halbwegs gleich weit entfernt ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch schade, dass Essie die Preise für diese Lacke erhöht hat, warum auch immer.

      Löschen
  3. Ich mache ja so ziemlich jeden Mist mit, doch das gefällt mir mal so gar nicht, was aber auch an dem "Reptil" liegen könnte, die Farbe an sich ist ja fein, doch so viel Geld für einen Lack ausgeben, der das gewünscht Ergebnis nicht bring?
    Ich weiß ja nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hätte der rote Lack mit dem Muster noch ganz gut gefallen, aber es dauert mir einfach zu lange, bis ich das so halbwegs zufriedenstellend hinbekomme. :)

      Löschen
  4. Ich finds lustig, aber wenn man keine flachen Nagel hat, ist das ganze ein bisschen eine Qual, finde ich!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...