Sonntag, 9. Juni 2013

OPI Can’t Let Go!

In der Tat, diese Farbe könnte ich nicht von mir weisen. Dazu das wundervolle Sandfinish, an dem sich zur Zeit viele Hersteller probieren.

OPI Can’t Let Go ist in der OPI Mariah Carey Collection zu finden und war meine erste Wahl beim Einkauf. Purple-Violett mit einem Hauch Blau, ein Traum! Ebenso gut finde ich den Auftrag dieser Liquid Sand Nagellacke, einfacher geht es nicht. Man hat durch die rauere Textur volle Kontrolle über den Pinsel, selbst etwaiges Nachbessern ist kein Problem.

1x Basecoat + 2x Can't Let Go, ohne Topcoat

In Can’t Let Go sind unterschiedlich große Glitterpartikel zu sehen, rund und hexagonal, etwas heller als die Basisfarbe und somit im Finish sehr gut zu erkennen. Ich finde diese Art von Liquid Sand bisher am schönsten. Irgendwo meine ich gelesen zu haben, dass man bei Liquid Sand Lacken keinen Unterlack verwenden sollte, ich glaube Zoya hatte dazu in deren Blog mal was geschrieben. Der Lack ließe sich so einfacher ablackieren. Das kann ich nicht bestätigen. Ich lackiere nie mehr ohne Unterlack und das Ablackieren von Can’t Let Go und anderen Sandlacken war weit einfacher als bei den üblichen Glitterlacken. Die Alufolie Methode habe ich nirgendwo benötigt.





mit glänzendem Topcoat

Facts
Hersteller: OPI
Kollektion: Mariah Carey Collection 2013
Finish: liquid sand mit metallischen Plättchen
Preis / Füllmenge: In DE und AT bis zu € 11,60 - € 16,00 für 15 ml.
Verfügbar: die Lacke aus der Mariah Carey Collection sind noch zu haben. Es lohnt sich ein Online Händlervergleich. Auf der OPI Germany Seite gibt es zudem einen Online Store Finder.

OPI Germany auf Facebook

Kommentare:

  1. wow, der ist ja mal total genial!

    AntwortenLöschen
  2. jepp, so kenne ich meine peti...

    das ist peti-lila!

    ps: auch wenn ich kein fan von den sand-kratz-gänsehaut-lacken bin,

    er sieht wundervoll an dir aus.

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich schöne Farbe :) & das Sandfinish gefällt mir sehr gut :) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich in meinem noch laufenden Kuraufenthalt endlich "The Hunger Games" gelesen habe, weiß ich woher dein Nickname stammt. ;-)

      Löschen
  4. Vielen Dank fürs Gefallen ihr Lieben! ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich stelle gerade fest, dass ich den Lack dringend mal wieder tragen sollte. Ich liebe ihn. Das Ablackieren geht bei mir eigentlich auch ganz gut. Wenn man den Wattepade ein paar Sekunden auf dem Nagel lässt, geht das dann ohne Probleme.

    Deine Nägel sehen übrigens wieder mal toll aus. Ich weine meinen langen immer noch etwas nach, aber die kurzen nägel haben auch ihre Vorteile.

    Liebe Grüße
    Laya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :) Zur Zeit sind meine Nägel mal wieder länger. Hoffentlich halten sie sich über den Sommer gut. :)

      Löschen
  6. Sieht super aus! Du inspirierst mich dazu, mal wieder mehr Lila zu tragen. Danke dir :)
    Und Sandlacke mag ich auch unglaublich gerne. Die sind wirklich einfach zu lackieren und einfach auszubessern und und und :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Naileni. :) Ich sehe in den Sandlacken auch nur Vorteile.

      Löschen
  7. Ich finde die Sandlacke auch immer wieder cool - trage gerade Zoya Nyx :D

    AntwortenLöschen
  8. uiiiii, der sieht wirklich gut aus, würde mir auch gefallen =)

    AntwortenLöschen
  9. Er sieht auch sehr hübsch aus ich hab den blauen, und konnte mich am Anfang nicht entscheiden welchen ich nehmen soll :)
    lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...