Montag, 30. September 2013

China Glaze Autumn Nights Kollektion - Meine Auswahl & Swatches!

Das trübe Regenwetter drückt auf meine Stimmung. Ich mag den Herbst, aber bitte in bunt und schön.

Schön ist die aktuelle Herbstkollektion von China Glaze. Nach meiner Enttäuschung der Stäbchen-Lacke aus der On The Horizion Kollektion, ist meine Freude über Autumn Nights 2013 umso größer. Satte 12 Farben umfasst diese Kollektion und ich bin der Meinung, dass China Glaze damit eine der schönsten Nagellack Herbstkollektionen 2013 anbietet. Meine Auswahl zeigt drei schimmernde Farben und eine cremige Farbe.






Heute ist Tongue & Chic an der Reihe. Ein herrliches, dunkles Petrol-Smaragdgrün, das auf den Fingernägeln an den Kanten optisch dunkel wirkt, und damit eine Tiefe erzeugt, die diesen Nagellack besonders schön wirken lässt. Die Konsistenz ist so wie sie sein soll, der Pinsel trägt die Farbe satt und gleichmäßig auf, man bräuchte an sich nur eine Schicht dafür. Der Lack trocknet recht rasch und hält bei mir gute 5 Tage ohne Tipwear durch.

Tageslichtlampe

natürliches Sonnenlicht


natürliches Tageslicht

Blitzlicht

In meiner Sammlung finde ich in Illamasqua's Viridian eine Ähnlichkeit, jedoch zeigt Tongue & Chic mehr Schimmerpartikel im Finish. Im Vergleich zu Saint George von a England zeigt sich zwar eine Ähnlichkeit in der Basisfarbe, wobei Saint George aber im dezenten Holo-Finish brilliert. Die Vergleichsbilder lassen sich per Klick stark vergrößern.


beide Bilder unter der Tageslichtlampe

Wie gefällt euch Tongue & Chic, auch im Vergleich zu den hier gezeigten anderen Lacken? Folgt ihr dem Trend der Jahresfarben von Pantone, die für 2013 "Smaragdgrün" zur Farbe des Jahres 2013 erklärt haben?

Nach genauer Sichtung vieler Swatches werde ich mir noch Queen B. (hello Gossip Girl), Rendezvous With You und Strike Up A Cosmo kaufen.

Facts
Hersteller: China Glaze
Kollektion: Autumn Nights Herbst 2013
Finish: Tongue & Chic ist ein cremiger Schimmerlack.
Preis / Füllmenge: ca. € 7,90 für 14 ml Inhalt.
Verfügbarkeit: ich habe meine vier Lacke aus Petra's Nailstore bezogen.

Bei Maria findet ihr alle Farben der Autumn Nights Kollektion. Part 1 und Part 2.

Die Lacke wurden mir freundlicherweise von Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich habe mir den Lack auch geholt, ich liebe Petrol (St. George habe ich übrigens auch). Ich habe vor, ihn als Stampiglack zu benutzen, sollte gut klappen, so pigmentiert wie er ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, ich denke auch, dass der Lack sich zum Stamping gut eignen wird. :)

      Löschen
  2. Awwww, der ist sooo schön...ich halte mich die ganze Zeit vom Kauf ab indem ich mir sage: Nein, du hast zu viele Lacke in diesem Farbton!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unser Dauer-Problem. :D Ich habe gar nicht so viele Lacke in diesen Farben, wie man sieht. Einzig bei Creme Finishes findet sich bei mir noch ähnliches. :)

      Löschen
  3. Schöne Farben aber leider für mich im Alltag nicht tragbar. Meinem Chef wäre das zu "unseriös" - aber für die Freizeit: PERFEKT!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sehen viele Chef Leute das so. Gut, es kommt auf die Branche an, und ich kann verstehen, dass man nicht unbedingt Glitzer- oder Neon Lacke im Geschäftsalltag trägt. Aber gedecktere Farben sind doch ok, an sich. Die Chefs sollten umdenken. :)

      Löschen
  4. Mit tongue & chic liebäugle ich auch noch. Generell könnte mir die Autumn Nights Kollektion gefährlich werden..
    Aber grade diese Sonnenlichtshots! Aber ich hab schon so viele türkisene/petrolfarbene Lacke... aber er glänzt so schön. Argh. :D

    AntwortenLöschen
  5. ui, ist der schön.

    ich habe keinen lack in dieser farbe, dürfte also bedenkenlos zuschlagen.

    hach peti, ich sollte dich meiden...

    wird aber nichts bringen, immerhin läufst du mir an anderer stelle dauernd übern weg ;-D

    drück dich.

    ps: kannst du bitte den 'red-y & willi(n)g' nicht zeigen, er schaut mich auch so kaufwillig an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird nix liebe C., mit dem Meiden. ;)
      ps: den Wunsch kann ich dir leider nicht erfüllen. :D ^^

      Löschen
  6. Wunderschön! Der Lack würde sich auch gut in meiner Nagellack-Sammlung machen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  7. Fesch! Ich persönlich finde St. George hübscher, weil der Lack weniger Blaustich hat (was mir irgendwie einfach besser steht).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag St. George auch sehr gerne, könnte mich bei den beiden nicht für einen Favoriten entscheiden. Wobei ... im Sonnenlicht ist St. George natürlich der Oberknaller. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...