Samstag, 12. Oktober 2013

Chanel Mysterious Swatches-Review & Vergleich!

Ich war bei der Auswahl aus der aktuellen Superstition Herbstkollektion von Chanel dieses Jahr sehr zögerlich. Das lag vor allem daran, dass ich meine Sammlung kurz vor Erscheinen dieser Kollektion genau durchforstet und "entkernt" hatte. Ich wollte einfach zu viele, sehr ähnliche Farbtöne vermeiden, bzw. ist das mein Plan für künftige Einkäufe.




Mysterious ist eine dieser dunklen Herbst-Winterfarben, die mich trotzdem sehr angesprochen hat. Nicht zu grün, nicht zu khakifarben, irgendetwas zwischendrin, und so habe ich mir Mysterious nach einigem Überlegen doch gekauft. Dieser Chanel Lack lässt sich sehr gut lackieren, ist wunderbar cremig im Finish und glänzt auch ohne Topcoat sehr stark. Zwei Schichten empfehle ich, um etwaige kleine Lackier-Lücken aus der ersten Schicht abzudecken. Im Übrigen ist die Haltbarkeit auf den Fingernägeln bei Mysterious sehr gut, sollte die eigene Körperchemie mitspielen, kann man die Farbe locker bis zu einer Woche tragen.







Wie immer in der letzten Zeit, habe ich meine Sammlung durchforstet und nach ähnlichen dunklen Grüntönen gesucht. Bevor ich Mysterious vor mir liegen hatte, war ich fast sicher, dass Tally Fair von Manhattan die Farbe gut ersetzen könnte. Die Swatches zeigen jedoch einen deutlichen Unterschied, und ich bin froh, dass ich mir Mysterious dennoch gekauft habe.



  • OPI - Nein, Nein, Nein, OK Fine hat mehr Grauanteil und kühler im Basiston.
  • Chanel Mysterious ist ein dunkler khakigrüner Lack mit Braunanteil.
  • Manhattan - Tally Fair ist deutlich dunkelgrüner als Mysterious, und merklich kühler.
  • Lacura - Deep Jungle hat zwar Glitter in sich, aber die Basisfarbe käme Mysterious nahe, wenn diese auch heller ist.



Somit ist Mysterious in meiner Sammlung ein Unikat und verbleibt im Standardsortiment von Chanel.
Die beiden anderen Lacke aus dieser Kollektion, Alchemie und Elixir habe ich liegen lassen. Alchemie ist mir zu metallisch und Elixir kann ich mit Herbst und Winter nicht verbinden, zudem ich andere ähnliche Farben schon habe. 

Facts
Hersteller: Chanel - nicht limitiert!
Kollektion: Superstition Herbstkollektion 2013
Finish: Creme
Preis/Füllmenge: € 25,50 (Österreich), € 23,95 (Deutschland) für 13 ml
Verfügbarkeit: Mysterious verbleibt im Standardsortiment und findet sich in gut sortierten Parfümerien. Ich habe meine Version in Österreich bei Marionnaud gekauft.

Link Tipps
Alle drei Lacke und mögliche Dupes aus dieser Kollektion sind bei Temptalia zu sehen.
Alchemie und Vergleiche finden sich bei ChaHeVu. Ebenso findet ihr dort Elixir im Vergleich.

Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...