Montag, 21. Oktober 2013

Halloween or Night Out Look?

Ich selbst zelebriere Halloween Nächte nicht wirklich gerne. Habe ich auch in den jungen Jahren nicht gemacht und mich damit sicher um viel Süßes & Saures gebracht. Trotz alledem sehe ich mir jedes Jahr immer sehr gerne die schön-verrückten Kreationen zu Halloween an. Von extrem gruselig bis extrem schön ist alles dabei, wenn man sich auf You Tube oder Blogs durchklickt.

Meine Idee war ein Look, für den sich meine Tochter als Model zur Verfügung gestellt hat. Wir hatten dafür einen gemütlichen Samstag Nachmittag einplant, mit leckerem Essen, Kaffee und hausgemachten Nuß-Topfenstrudel. Nach einigen You Tube Videos und der Feststellung, dass wir eigentlich weder Kunstblut, Vampirzähne noch sonstiges Zeug für einen grausigen Look zuhause hatten, und wir eigentlich was Schönes kreieren wollten, entschieden wir uns für ein Makeup inspiriert von Jane Volturi aus der Twilight Filmreihe. Ich fand auch, dass diese Kreation sehr gut zu Rebeccas Typ passen würde. Somit erspare ich euch blutige Bilder mit triefenden Hautwunden. ;-)


Inspired by Jane Volturi - Twilight



Einige Details zum Ablauf:
Die Bilder wurden bei mir zuhause im normalen Tageslicht geschossen, welches gestern nachmittag gottseidank perfekt dafür war. Natürlich hatten wir auf die Schnelle auch keine roten Kontaktlinsen zur Verfügung, aber davon ließen wir uns nicht entmutigen. Ich konnte in der Postproduktion die Iris mit Hilfe von Photoshop rot einfärben. Ich fotografiere, seit ich dieses wunderbare Hobby für mich entdeckt habe, immer im RAW-Format, die Bilder werden danach in Adobe Lightroom 4 entwickelt. An den Bildern wurden somit die Augen und stellenweise die Beleuchtung mit einem Lichtverlauf nachbearbeitet. Rebecca verfügt über ein  relativ schönes Hautbild, was meine Entscheidung sehr hell zu schminken unterstützt hat. Die Produktliste findet ihr am Ende des Beitrages.








Bei einigen Bildern habe ich die natürliche blass-blaue Augenfarbe belassen, da mir dieser Kontrast auch sehr gut mit den dunklen Lidschatten gefallen hat.









Verwendete Produkte in angewandter Reihenfolge:

Gesicht:
Vorbereitung mit Chanel Hydra Beauty Serum und La Prairie Treatment Liquid Soft Glow.
Foundation: MAC Studio Fix Fluid NC15 + Perfect Teint Make-up Fluid Nicola Weidemann R/02
Concealer: Estee Lauder Double Wear Stay in Place in light
Puder: Chanel Poudre Universelle Libre in 20 Clair
Rouge/Konturen: Nicola Weidemann Nude Palette Cheeks
Augen: 
Anastasia All About Brow Kit in taupe auf den Augenbrauen
Urban Decay Primer Potion in Sin
Manhattan Magic Up! Eyeshadow in 04 Out of the Hat - schwarz-grauer Cremelidschatten als Basis.
Maybelline Master Smoky Lidschattenstift Smoky Grey - Lidstrich, Wimperkranz
Sleek Bohemian e/s Palette -Neutron – Black (m) gesamtes bewegliches Lid, Wimpernkranz
Kat von D Sinner e/s Palette - Dorian Gray (s), Lucifer (s) - grau-silber verblendet, Innenwinkel
Sleek Bohemian Palette - Anaemia (m) unter dem Brauenbogen
Kat von D - Autograph Pencil in true black für die Wasserlinie
Manhattan No End Volume Flex Mascara in schwarz
Lippen:
NYX Lipliner in hot red bei den roten Lippen
Chanel Rouge Coco in Mademoiselle und in rot mit Estee Lauder Pure Color in Classic Red

Benutztes Kamera Equipment
Canon EOS 550D
Objektive: Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6, Canon EF 50mm 1:1.8 II

Mir hat das Schminken dieses Looks mit meiner Tochter riesigen Spaß gemacht, und auch sie hatte ihre Freude daran mal was Neues auszuprobieren, denn ihr eigener Schminkstil weicht schon um einiges davon ab. Ich bin der Meinung, dass man dieses starke Makeup durchaus nicht nur an Halloween tragen kann, es passt doch auch sehr gut für eine tolle Party oder ähnliche Events. Eventuell etwas abgeschwächt in der breiten Linie am unteren Wimpernkranz.

Nun würde es uns natürlich brennend interessieren wie euch dieser Look gefällt. Findet ihr die roten Augen schöner oder gefällt euch die natürliche Augenfarbe dazu besser?

Link Tipps
Weitere schön-gruselige Looks findet ihr demnächst auch bei Talasia, Jadeblüte, Madeleine und Nina.


Sponsored Post-in Kooperation mit dem Lifestylemagazin "This Is What We Love" im Rahmen der Halloween "Schaurig Schönes" Make Up-Reihe.

Kommentare:

  1. Oh, hast du eine hübsches Töchterlein- der Apfel purzelt eben nicht weit vom Stamm :)
    Also mit roten Augen sieht es natürlich gruseliger aus, mit blauen Augen geht der Halloween-Faktor verloren- Mir gefallen aber beide Varianten.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dank. :) Mir gefällt auch beides gut.

      Löschen
  2. Die roten Augen sehen echt strange aus ;) genau richtig zu Halloween.

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, finde ich auch. Obwohl ich sehr blasse, helle Augen dazu auch gut finde. :)

      Löschen
  3. Ohja, du hast echt ne hübsche Tochter. Also ich bin jetzt auch nicht so der Halloween-Typ aber seit letzten Jahr verbringe ich den Tag mit meinem Freunden und wir gucken uns einfach gemeinsam gruselige Filme und machen schauriges Essen. Und ich schau mir gerne die Halloween Looks auf den Blogs an.

    Also ich finde irgendwie mit roten und auch normale Augen den Look ganz schön. Und tatsächlich den kann man auch ohne rote Augen ganz gut zu Partys oder sontiges tragen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. :) Ich finde einen gruseligen Tag mit Freunden auch mal schön, macht Spaß, vor allem, wenn man das Essen dementsprechend serviert. :)

      Löschen
  4. Wunderhübsch, liebe Peti - sowohl das Make-up als auch Rebecca! Der Look ist eine ganz tolle, gelungene Inspiration und wirklich etwas ganz anderes als die blutlastigen Schminktipps. Mir gefallen die roten Augen sehr.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Carla. :) Ich mag ja die blutlastigen Looks, aber weiß nicht ob ich das so hinbekommen hätte.

      Löschen
  5. wow, peti... du hast nicht zu viel versprochen, als du uns von deinem schminkprojekt erzählt hast.

    respekt an deine wunderschöne tochter und an deine schminkkünste.

    mir gefällt die natürliche augenfarbe allerdings besser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe. :) Ich finde Rebecca's natürliche Augenfarbe auch toll zu dunklen Lidschatten.

      Löschen
  6. Mit den roten Augen ist sie ja ein totales Double =)
    Sogar ich Nicht-Twilighter habe sie sofort erkannt, wow! [Und ein schickes Model ;)]

    Mit "normaler" Augenfarbe ist es nicht mehr so "vampy", doch immer noch sehr bezaubernd =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, freut uns sehr, dass es dir gefällt. :)

      Löschen
  7. Du hast ja echt eine hübsche Tochter! Ich persönlich find ja so ganz blassblaue Augen (also noch heller als die von deiner Tochter), wenn sie so schwarz umrandet sind fast noch grusliger als rote!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diese helle Augenfarbe auch sehr, fast jedes AMU wirkt damit besonders finde ich. Dankeschön. :)

      Löschen
  8. Wunderschön geschminkt. Total hübsch :)

    AntwortenLöschen
  9. Deine Tochter ist bildhübsch :) Und ich finde die roten Augen zu Halloween richtig gut, obwohl das ohne auch sehr gut geht..denn ihre Augenfarbe passt prima zum Gesamtlook...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...