Samstag, 16. November 2013

Orly Teal Unreal - Surreal Collection 2013

Teal Liebhaber unter euch? Dann habe ich genau DAS Teal für eure Fingernägel. :)

Es befinden sich einige petrolfarbene Lacke in meiner Sammlung, meist mit Schimmer oder Glitzerfinish, wie z.Bsp. Saint George von a-England, oder Tongue Chic von China Glaze. Ein dunkles, cremiges Teal wie Urban Oasis von CND war bisher mein Favorit. Mit der Orly Surreal Kollektion kam unter anderen jedoch das wunderschöne Teal Unreal auf mich zu. Anders als Urban Oasis - kräftiger und strahlender. Es gibt ja auch bei dieser Farbe so viele unterschiedliche Varianten, die auch gerne in "petrolfarben" eingestuft werden. Mit meiner Kamera konnte ich dieses Teal sehr farbgetreu einfangen.




Wie auch immer man diesen Farbton  für sich sehen mag, ich mag sie alle! Teal Unreal lackiert sich in etwas dickflüssigerer, cremiger Konsistenz, und deckt perfekt mit zwei Schichten ab.

Hier vorweg eine Warnung: Teal Unreal neigt leider, wie so viele andere Lacke in diesen Farben, zum Abfärben auf die Naturnägel, besonders dann, wenn ihr keinen Unterlack verwendet. Macht-das-bitte-nicht! Ich empfehle euch sogar zwei Schichten Basecoat zu lackieren, bevor ihr die Farbe lackiert. 
Ebenso Obacht beim Ablackieren: kein rumwuscheln mit dem Wattepad, sondern schön straff in Richtung Nagelspitze ziehen, damit sich die Nagel-und umgebende Haut nicht verfärbt. Klar kann man das hinterher wieder reinigen, aber diese Mühe kann man sich mit den Vorsichtsmaßnahmen  großteils ersparen. Ich verfahre so mit allen blau-grünen Lacken. Trotz dieser Umstände gibt es ein klares JA von mir zu Teal Unreal, da diese Farbe so wundervoll mit Blau- und Grünanteilen gemischt wurde, für mich nahezu einzigartig. Wie immer bei Cremelacken habe ich mit Topcoat versiegelt, um noch mehr Glanz in das Finish zu bringen.

Tageslichtlampe / 2x Basecoat + 2x Teal Unreal + 1x Topcoat




im Blitzlicht


Wie so oft mag ich die Miniaturgrößen von Orly sehr gerne, da ich diese vom Inhalt her für völlig ausreichend finde. Zudem bekommt man von Orly Kollektionen meist 4 Farben in einem günstigen Mini-Pack zu kaufen.






Facts
Hersteller: Orly Deutschland
Kollektionen: Teal Unreal ist Teil der Surreal Herbstkollektion 2013.
Finish: Creme
Preis / Füllmenge: € 12,00 für 18 ml
Verfügbarkeit: im neuen Orly Onlineshop, in dem ihr die hier gezeigten Farben auch im 4er-Minipaket zu je 5,3 ml Inhalt für € 16,50 erhaltet.





Das Mini Package wurde mir von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich besitze noch gar keinen Lack von Orly- das sollte ich aber wohl mal ändern ;)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Orly habe ich auch noch gar nicht, aber halloooohooo..Teal =) Yeah!
    Wahnsinn, dass er so abfärbend ist o.O

    AntwortenLöschen
  3. Pixie Powder ist echt der Hammer!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Mini-Lacke auch und du hast völlig Recht, die Menge reicht vollkommen aus ^.^
    Teal Unreal gefällt mir von den vier am besten. Einfach wunderschön!

    AntwortenLöschen
  5. Die 4 Farben sind super. Und die kleinen Flaschen reichen für die meisten von uns ja eh aus. Zumindest habe ich seit einer Ewigkeit keine Flasche mehr leer bekommen.

    LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Eine sehr sehr interessante Farbe.. . Auch wenn ich ziemlicher Petrol & Teal Liebhaber bin, irgendwie schmachtet mich die Farbe nicht an. Ich muss da immer an Flower Power denken xD

    AntwortenLöschen
  7. Auf den habe ich es auch noch abgesehen :3
    Ich glaube das Set muss ich mir mal genauer anschauen *__* danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Ich liebe die Nagellacke von Orly :-)

    AntwortenLöschen
  9. lol, peti... deine kleinen warnhinweise finde ich sehr löblich und zugleich köstlich.

    vielen lieben dank dafür.

    ps: stopp deine lacksuche... hab für dich beute gemacht :-D

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderschöne Farbe. Die passt wirklich perfekt in den Herbst.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...