Montag, 3. Februar 2014

Chanel Charivari - Chanel Notes de Printemps Collection Spring 2014

Endlich wieder am PC. Grippale Gemeinheiten haben mich und meine Familie in den letzten 2 Wochen ordentlich in Schach und fern ab der üblichen Aktivitäten gehalten. 

Gottseidank habe ich meine neuen, schönen Nagellacke vor dieser Zeit schon lackiert, denn auch meine Fingernägel sind derzeit nicht sonderlich strapazierfähig, und so habe ich entschieden diese radikal zu kürzen, damit sie "frisch und gesund" nachwachsen können. Luxusproblemchen von NailJunkies. ;-)



Anyway, heute glänzt Chanel Charivari auf meinem Blog, einer der neuen Lacke aus der Frühlingskollektion. Charivari ist nicht limitiert, und somit jederzeit käuflich erwerbbar. Die Farbe an sich ist im weiten Spektrum der letzten Farbtrends nicht ganz neu, ein softes Pflaume/Mauve mit bräunlichem Einschlag beschreibt diesen Cremelack meiner Ansicht nach ganz gut. Das Finish ist schimmerfrei, und Chanel hat es wieder geschafft in dieser Frühlingskollektion die Farben interessant zu mischen. Einen schönen Überblick findet ihr u.a. im Round-up bei Temptalia.

mit Tageslichtlampe




im Blitzlicht


Charivari lackiert sich, wie die meisten Chanel Lacke sehr einfach, deckt beinahe mit nur einer Schicht, sofern man diese sauber aufträgt. Gelang mir nicht so gut, also mussten wieder meine üblichen zwei Schichten drauf. Aber das mache ich sowieso bei fast allen Lacken, es verbessert auch die Haltbarkeit. Trotz Cremefinish ist die Trockenzeit in Ordnung. Tippwear zeigte sich bei mir ab Tag 3.
Es gibt sicher einige Farbvergleiche zu Charivari und auch ich finde in meiner Sammlung ähnliche Farben. Zuerst dachte ich, dass China Glaze Charmed I'm Sure exakt gleich aussieht, aber dem war natürlich nicht so, denn dieser ist dunkler und zeigt mehr Pflaume als Charivari.

Facts
Hersteller: Chanel
Kollektion: Notes de Printemps Collection Spring 2014 (Charivari kommt ins Standardsortiment)
Finish: Creme
Preis/Inhalt: € 25,95 / 13 ml (Österreich)
Verfügbarkeit: in gut sortierten Parfümerien, oder in den gängigen Onlineshops, die Chanel führen. Ich habe Charivari bei Douglas Österreich gekauft.


Kommentare:

  1. Eien wirklich ganz wunderbare Farbe ♥

    AntwortenLöschen
  2. Freue mich, dass euch Charivari gefällt. Danke fürs Feedback. :-)

    AntwortenLöschen
  3. ... hach... liiiiebe... ich finde den lack so wunderschön und mußte ihn mir natürlich auch sofort kaufen... deine fotos treffen im übrigen perfekt den farbton, ist mir leider nicht gelungen, als ich ihn bebloggt habe... :-/ ... ich denke, ich lackiere noch schnell um, bevor ich zur arbeit gehe... krkr...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :) Ich musste aber auch den manuellen Weißabgleich bei der Kamera einstellen, da die Farbe ansonsten zu sehr ins Violette gegangen wäre.

      Löschen
  4. Die Farbe ist der Hammer...da muss ich gleich mal bei Douglas nachschauen! :)
    Lg, Melli
    fashionargument.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Farbe ist der super, genau mein Beuteschema

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt der Chanel Charivari auch sehr gut, schöner Farbton. Da er nicht limitietr ist, werde ich warten und mir erstmal Dupes ansehen, denn ich besitze so einen Farbton noch nicht :D.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hast du ja einiges zur Auswahl, denn ähnliche Farben war vor allem im letzten Jahr im Herbst zu sehen. :)

      Löschen
  7. Da kriegt man Hunger auf Zwetschgen :D Ich hab so Farben fürher oft getragen... mittlerweile find ich sie zu dunkel. An dir einfach chic!

    AntwortenLöschen
  8. peti, ich hätte mich schwer gewundert, wenn dieser lack nicht zu dir gekommen wäre.

    ;-D ein toller farbton!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...