Mittwoch, 9. April 2014

Glossybox Inside Edition - what's inside?

Die März 2014 Glossybox beinhaltete dieses mal eine persönliche Selektion des Glossybox Teams, Produkte die als unverzichtbare Lieblinge bezeichnet werden.




Zwei dieser Produkte gefallen auch mir besonders gut, da sich diese in meine Pflegeroutine angenehm einbauen lassen.

Diadermine – Lift + Color Correction CC Teint-verschönernde Tagescreme
Diese Tagescreme kombiniert hochwirksame Anti-Age Wirkweisen, Kollagen-Aktivatoren stimulieren die Kollagen-Produktion tief in der Haut, und die Elastizität der Haut wird dadurch verbessert. Interessant ist die Formel mit rosa Pigmenten und Vitamin C, diese sollen eine fahle Haut und einen ungleichmäßigen Teint korrigieren. CC = Color Correction. Ich habe diese Creme nun seit einigen Tagen morgens in Verwendung. Sie duftet fein blumig, und meine trockene Haut fühlt sich ganz wohl damit. Ob sie auch tatsächlich meinen Teint korrigiert, kann ich nicht wirklich sagen, oder ich bemerke es selbst einfach nicht. Die Verträglichkeit ist für meine empfindliche Haut in Ordnung.
Auf der Packung gibt es von Diadermine eine Altersempfehlung von 30-50 Jahren für diese CC-Tagescreme.
Originalprodukt € 13,99 | 50 ml Inhalt



Diadermine Dr. Caspari – Falten Füller reichhaltiges aufpolsterndes Lippen Konzentrat
Dieses Lippenprodukt soll für einen vollen Schmollmund sorgen. Ich habe bei solcher Beschreibung immer diese unsäglich hässlichen, aufgespritzten Lippen diverser Damen vor dem Auge, nein, das möchte ich keinesfalls. Gottseidank passiert dies mit diesem Lippen Konzentrat auch nicht. Die Textur ist weich und sehr cremig, lässt sich leicht auf den Lippen verteilen und fühlt sich im Endeffekt wie ein reichhaltiger Lippenbalsam an. Es prickelt und kribbelt nichts, wie man das von einigen Pump up-Lipglossen kennt, die meist Menthol enthalten. Ich finde es sehr angenehm, die Lippenhaut wird gepflegt und wirkt etwas glatter, das Konzentrat nehme ich als geruchlos wahr. Das Lippenvolumen soll lt. Hersteller nach 4 Wochen Anwendung vergrößert sein. Solltet ihr also in Zukunft Bilder von mir mit Schlauchlippen sehen, wisst ihr Bescheid. ;) Auch hier gibt es auf der Umverpackung die Altersempfehlung von 35-55 Jahren.
Originalprodukt € 14,99 | 15 ml Inhalt





Nougat London Limited – Sparkling Body Shimmer
Ein für mich unnötiges Produkt. Ich mag Glitzer, aber nicht auf der Körperhaut. Ein solcher Effekt soll ja bei gebräunter Haut besonders gut zur Geltung kommen, aber damit hat der Body Shimmer bei mir schon verloren, denn ich vermeide es im Sommer zu braun zu werden. Meine Allergie spricht deutlich dagegen.
Aber wer das mag, den erwartet eine dünnflüssige Lotion, die rosa multi-glitzert und süßlich duftet. Angereichert ist diese Lotion mit Malvenextrakt, Vitamin E und Weizenkeimöl.
Originalprodukt € 16,87 | 250 ml Inhalt - In der Box lag die Luxusminiatur mit 100 ml Inhalt.






Sumita Beauty – Brow Set
Ein Wachsstift, der die Augenbrauen diszipliniert und Härchen bändigt. Ich habe es ausprobiert, es funktioniert, wenn man mit dem Stift, der eine wachs-ähnliche Konsistenz hat, über die Brauen fährt. Allerdings sieht das etwas seltsam und patzig aus, wenn man vorher die Augenbrauen mit Farbe konturiert hat. Somit wäre dieser Stift meiner Meinung nach nur etwas für Augenbrauen, die von Natur aus gut gefüllt sind, und ein Nachmalen nicht benötigen. Außerdem finde ich diesen Stift doch etwas teuer.
Originalprodukt € 18,00 Stk. 



Syoss – Keratin Style Föhn-Spray Style Primer
Dieser Föhn-Spray sorgt mit einem anti-statischem Effekt für mehr Textur, Griffigkeit bei widerspenstigem Haar. Meine Haare sind nicht widerspenstig, ich hatte für dieses Spray keinen Bedarf und habe es an eine Freundin verschenkt.
Originalprodukt € 5,99 | 150 ml Inhalt



Insgesamt gab es also vier Produkte in Originalgröße in der März-Glossybox. Zwei davon kann ich gut gebrauchen, der Rest war nix für meinen Bedarf. Aber es finden sich in der Familie und bei Freunden immer Abnehmer, die sich über das eine oder andere Produkt freuen.

Alle Infos zur Glossybox und möglichen Abo-Varianten findet man auf der Glossybox Website und bei Facebook.

1 Kommentar:

  1. Für mich wär dieser Boxeninhalt irgendwie nix. Ich hasse Glitzer aufm Körper
    Den Wachs-Augenbrauenstift würd ich als Lipliner nutzen xD

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...