Donnerstag, 12. März 2015

Catrice Absolute Rose Palette - Review|AMU|Swatches!

Heute geht es um eine Lidschattenpalette von Catrice, aus dem aktuellen Frühlings/Sommersortiment 2015, die in der Beauty-Bloggerszene sehr begehrt und heiß erwartet wurde. 




Rosefarbene Lidschatten, vorzugsweise mit gedämpften Untertönen sollen laut Makeup Profis vor allem blaue und graue Augen sehr schön betonen. Ich halte mich selten an solche "Vorgaben" und trage Farben, mit denen ich mich wohlfühle. Letztes Jahr bekam ich die Naked 3 Lidschattenpalette von Urban Decay geschenkt, welche die Rose-Braun-Taupe Vorliebe reichlich unterstützt. Immer wieder schnappte ich im Netzwerk auf, dass die neue Absolute Rose Palette von Catrice eventuell ein gutes Dupe zur Naked 3 Palette sein könnte. Eines vorweg, ich habe heute keinen direkten Swatch-Vergleich für euch, da sich beide Paletten meiner Meinung nach doch sehr unterscheiden, abgesehen davon enthält die Naked 3 Palette die doppelte Anzahl an Farben, die auch deutlich wärmer ausfallen.

Die Absolute Rose Palette enthält sechs Farben im kühleren Bereich, davon sind zwei Farben im Finish matt, vier Farben zeigen mehr oder weniger Schimmer auf dem Auge.



Swatches auf Lidschatten Base

Die erste helle Farbe von links ist matt und eignet sich gut zum Verblenden oder Grundieren. Ich musste schon einige Male mit dem Pinsel über die Farbe streichen, um obiges Ergebnis zu erhalten. Es folgen drei schimmernde Farbtöne, die von der Pigmentierung her für ein dezentes Augenmakeup in Ordnung sind, die beiden letzten Farben sind besser pigmentiert als der Rest. Vor allem der vorletzte matte Ton ließ sich mit nur einem Pinselstrich satt auftragen und fleckenlos verblenden. Der tolle Schimmer der letzten, dunkelsten Farbe entfleucht am Auge und ist nur mehr subtil bei näherem Hinsehen sichtbar.




"nacktes Referenz-Bild"



Verwendete Produkte
Catrice Prime And Fine Eyeshadow Base (Review folgt)Catrice Absolute Rose Lidschattenpalette
Catrice Eye Brow Stylist | 040 Don’t let me brow’n (Review folgt)
Catrice Jet Lash Speed Volume Mascara | Ultra Black (Review folgt)
Chanel Kajalstift | Le Blanc (in der Wasserlinie)

Mein Fazit

Für knapp € 5,00 bekommt man bei Catrice eine Palette mit sechs Farben zu je 1g. Die Naked3 Palette kostet im Gegensatz dazu ca. € 45,00 mit 12 Farben zu je 1,3g,  Ja, die Naked 3 Palette ist sehr gut pigmentiert, und wenn man den Langzeitnutzen betrachtet, relativiert sich auch dieser höhere Preis. Ich weiß, der direkte Vergleich hinkt, aber dennoch, die Catrice Absolute Rose Palette ist ein schönes Schnäppchen, wenn man genau diese Farbtöne gerne mag und nicht so viel Geld dafür ausgeben möchte. Das Konzept von Catrice eine kleinere Palette in genau diesen Farben herzustellen geht voll auf, denn sie ist eine gute Alternative aus dem Drogeriesegment, und somit für jeden leistbar. 

Wie gefällt euch die Absolute Rose Palette?

Linktipp
Einen direkten Swatch-Vergleich zur Urban Decay Naked 3 Palette findet ihr bei Interesse u.a. bei Meet Miss Möehrchen.

Facts
Hersteller: Catrice Cosmetics
Bezeichnung: Absolute Rose Eyeshadow Palette, zu finden im Standardsortiment der Catrice Theke.
Preis / Inhalt: bei dm Österreich bezahlt man € 4,95 für insgesamt 6 g Inhalt. Bei BIPA Online kostet die Palette aktuell € 4,99.



Kommentare:

  1. Ich finde die Palette auch hübsch, aber für meine Begriffe dürfte die Pigmentierung echt etwas besser sein. Für den Alltag finde ich sie ok. Aber da gibt es auch andere Produkte die ich da eher bevorzuge. Ich denke aber wir Blogger gehen eh mit einem anderen Augenmerk an Kosmetik als wie der normale durchschnitts Verbraucher.

    AntwortenLöschen
  2. Ich stand schon so oft vor dieser Palette und habe mich gefragt, ob ich sie nicht mal mitnehmen soll. Da ich aber aufgrund meiner Naked Paletten so verwöhnt bin, habe ich mich immer gegen sie entschieden. Die Farben wären eigentlich ganz schön für meine Mama, aber die Qualität der Lidschatten überzeugt mich einfach nicht :( Ich finds sehr schade, da ich die Farben echt toll finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man die Naked Palette schon zuhause hat, ist man gut versorgt. :)

      Löschen
  3. Ich habe sie auch und aufgrund einer Review einer grossen Blggerin auf ihr Urteil vertraut. Leider ist die Palette fuer mich ein Fehlkauf, ueber den ich mich richtig aergere, 2 Farben kruemeln stark, was ich ganz selten nur mal bei lidschatten aklgemein hatte, nun weiss ich, wie nervig das ist. Hinzu kommt die sehr bescheidene Pigmentierung der beiden hellsten Farben und am Auge alles so ein seltsames Mischmasch, ich habe sie 2 x benutzt und weitete Versuche mache ich nicht. Aber schoen, dass die Farben an Dir funktionieren. Liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die letzte, dunkelste Farbe als etwas krümelig, der Rest hielt sich aber in Grenzen. Die Pigmentierung könnte in der Tat besser sein, wäre schön, wenn Catrice daran nochmal arbeiten würde. :)

      Löschen
  4. Ich hardere auch noch mit mir, da sie wohl insgesamt nicht so "dunkel" ist, wie ich es gern mag ;)

    Dein "Vorher-Nachher"-Effekt ist dafür mehr als gelungen: Wow! Schickschick =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. ;))
      Tja, mit dunkel ist das nicht viel los. Ausgenommen die beiden ersten Farben von rechts.

      Löschen
  5. Ich hab mich sehr gefreut, dass es endlich eine dreckige Rosapalette für Blauäugige gibt. Ich (braune Augen) fühle mich mit solchen Tönen alles ander als wohl und hab die Palette daher nur geswatched. Ich fand die Pigmentierung etwas lasch. Mir haben isch zu viele Farben geähnelt und ich hätte Angst dass ich beim Verblenden wieder diesen Einheitswischwsch habe den ich bei den meisten günstigen Paletten leider habe. Die Farben sagen mir an dir sehr zu aber definiert und gute Farbabgabe ist auch am Tragebild etwas anderes. Ich kann beim Tragebild nur zwei drei Farben ausfindig machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Tragebild habe ich die 1, 3, 4 und 6 (von links in der Palette) verwendet, aber die helleren Schimmerfarben verwischen sich leicht, das stimmt. :)

      Löschen
  6. Danke für deine schöne Review! Mir gefällt die Palette sehr gut, habe sie mir bis jetzt aber immer noch nicht gekauft :'D... Sehr schöne Farben und toller Look, ich überlege ja aber immer noch, mir eine Naked zu kaufen..., mal schauen.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :) Die Naked lohnt sich meiner Meinung nach schon, wenn man sehr viel und oft in diesen Farben schminkt.

      Löschen
  7. Ich habe sie mir auch zugelegt und bin wirklich begeistert! Für den Preis ist gar nichts "verhaut" und die Lidschatten sind wirklich voll gut. Krümmeln zwar etwas, aber das tun die von Urban Decay noch viel mehr. Ich habe auch schon einige Looks mit ihr geschminkt und vorgestellt und ich mag sie für den Alltag wirklich sehr sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, ich habe deine AMUs dazu gesehen und das sieht toll aus! Ich finde, dass bei dir, vielleicht liegts auch generell an deinem Style, die AMUs immer sehr gut wirken. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...