Donnerstag, 28. Mai 2015

Orly Adrenalin Rush - Neon Sommer 2015! [Swatches]

Großes Lob vorweg, denn Orly bietet mit dieser neuen Sommer-Neon Kollektion sechs Lacke an, die mit guter Deckkraft und toller Textur überzeugen können.

Nicht nur die Farben entsprechen meiner Neon-Vorstellung, auch die Qualität und vor allem die gute Deckkraft ist Orly mit dieser Sommerkollektion hervorragend gut gelungen. Ich erinnere mich an vergangene Neon Kollektionen anderer Hersteller, kurz genannt seien z.Bsp. China Glaze und Essie, wo mindestens 3-4 Schichten nötig waren, um ansatzweise eine ordentliche Deckkraft zu erreichen. So schön diese Farben natürlich auch waren, das Lackieren war mühselig und zeitraubend.

Orly zeigt, dass es auch anders, und viel besser geht.



Orly hat mit den sechs Lacken aus der Adrenalin Rush Kollektion Texturen gezaubert, die sehr einfach zu lackieren sind, ich war im wahrsten Sinne des Wortes beim Swatchen ge-flashed! Nicht nur auf den Nagelstäbchen, auch auf den eigenen Fingernägeln wird das Finish mit diesen Lacken sehr schön. Heute zeige ich in einer Übersicht die sechs Farben, und stelle diese auch in den Vergleich sehr ähnlicher Neon Lacke aus älteren Kollektionen.


im natürlichen Tageslicht

im direkten Sonnenlicht
Wie ihr seht, die Farben knallen unter beiden Lichtverhältnissen sehr stark. Damit hat Orly meinen Neon Geschmack für den Sommer vollends getroffen. Das Finish ist ohne glänzenden Topcoat seidenmatt. Mir gefällt es aber letztendlich hochglänzend besser. Nun die Farben im einzelnen, näher betrachtet.


Fireball ist ein Korall-Rot mit feinen pinkfarbenen Schimmer. Risky Behavior strahlt in kräftigem Fuchsia-Pink mit Cremefinish.



On The Edge ist ein wunderschönes Indigo-Blau mit feiner Violett Note. Thrill Seeker zeigt sich in frischem Limettengrün. Beide Lacke haben ein Cremefinish.



Be Daring ist ein strahlendes Purple. Push The Limit blendet in sattem Pastell-Pfirsich. Beide Lacke haben ein Cremefinish.



In meiner Sammlung befinden sich einige neonfarbene Lacke aus älteren Kollektionen, Den Farbvergleich fand ich interessant, denn die Lacke der Adrenalin Rush Kollektion sind doch eine gute Spur strahlender als die Vergleichskandidaten, die teils auch von Orly oder China Glaze stammen. Bei Interesse verlinke ich euch meine Beitrage zu den Vergleichslacken.
China Glaze Pink Plumeria, China Glaze Purple Panic, China Glaze Surfin' for Boys, China Glaze Are You Jelly?, Orly Royal Navy (kein Neonlack)







Warum ich euch diese Kollektion empfehlen kann:

  • NEON im Sommer!
  • Perfekte Textur, einfaches Lackieren, kurze Trockenzeit.
  • Kein weißer Basislack nötig, die Farben knallen auch so wunderschön!
  • Kein Abfärben auf die Nagelhaut beim Ablackieren. Dennoch empfehle ich wie immer einen guten Unterlack vorab aufzutragen, um die Nägel vor der allgemeinen, unschönen Gelbfärbung zu schützen, die auftritt, wenn man mehrmals den Unterlack weglässt.

Facts
Hersteller: Orly Deutschland
Kollektion: Adrenalin Rush Sommer 2015
Finish: 1x Schimmer, 5x Creme
Preis/Inhalt:  € 12,00 für je 18 ml.
Verfügbarkeit: Orly Deutschland Onlineshop

Aktuell gibt es im deutschen Orly Onlineshop eine 3+1 Aktion. Vier Farben aus der Adrenalin Rush Kollektion gibt es auch im Mini-Pack zu je 5,3 ml für insgesamt € 16,50.

Lieben Dank an Orly Deutschland für die Zusendung dieser tollen Kollektion.

Kommentare:

  1. Ich finds toll das es endlich mal jemand geschafft hat deckende Neon Lacke zu produzieren. Die letzte Essie LE war wirklich ein Graus, ich hab mir den neon Türkisen geholt und brauch mindestens 3 Schichten das er ansatzweise gut aussieht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider sind die Neons von Essie beim Lackieren echt grenzwertig. Sehr schade eigentlich, denn deren Farben gefallen mir auch sehr gut.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...