Sonntag, 28. Juni 2015

essence Lippenprodukte - Meine Favoriten, meine Meinung!

Diese Lippenstifte der Marke essence habt ihr bestimmt schon auf anderen Blogs gesehen oder gar selbst gekauft. Ich möchte euch heute meine Lieblings-Lippenfarben und Lippenstifte daraus zeigen, und empfehlen.

essence Longlasting Lippenstift Nude
Ehrlich gesagt, ich hätte diese Lippenstiftreihe im Drogeriemarkt wohl ignoriert, wenn ich diese Produkte nicht zugesandt bekommen hätte. Bisher hatte ich Lippenprodukte von essence für mich einfach nicht auf dem Schirm. Die Begründung ist eher seicht, denn meine Lippenstifte kaufte ich bisher meist aus höherpreisigen Segmenten, wie von Chanel, Lancome oder Estee Lauder - aus reiner Gewohnheit und mit der Überzeugung, dass teurer gleich besser "sein muss". Nun, ich habe meine Meinung geändert, und mich neugierig eine längere Zeit durch diese Produkte getestet.



Bei diesen Lippenstiften gefällt mir die Verpackung sehr gut, die Farben sind bereits anhand der farbigen Lippenstifthülsen zu erkennen, sehr praktisch für den schnellen Griff im Alltag. Ob die Hülsen aus Kunststoff oder aus Metall sind, ist mir persönlich egal, sie müssen einfach gut schließen. Drei dieser Farben kann ich zu meinem Typ gut tragen, lediglich die beiden sehr hellen Farben (von links am oberen Bild) passen nicht zu mir und meinem Geschmack. Überrascht hat mich die angenehm cremige Textur, und der leichte Auftrag. Nicht schmierig, nicht zu trocken, und die Lippenstifte geben sehr gut ihre Farbe auf meine Lippen ab. Hier haben sich besonders zwei Farben zu meinen Favoriten hervorgetan.

Die 05 cool nude und die 03 come naturally sind meiner Meinung nach perfekt für den Alltag und passen zu so vielen Looks. Die Lippen werden schön und dezent betont, und auch die Tragedauer auf den Lippen ist für mich in Ordnung. Ich ziehe meine Lippen sowieso öfter am Tag nach, bisher hat bei mir noch kein Lippenstift, egal ob teuer oder günstig, einen ganzen Tag auf den Lippen überstanden, diesen Anspruch habe ich auch gar nicht. Bei uns in Österreich kosten diese Lippenstifte bei dm € 2,25.





Mittlerweile verwende ich folgende Kombination sehr oft, da die Farben einfach perfekt zueinander passen. Der essence Longlasting Lipstick Nude in der Farbe 03 come naturally passt wunderbar zu dem essence Longlasting Lipliner in der Farbe 07 plum cake.






essence Longlasting Lipliner (exklusiv bei Müller in der 3 m Theke)
Diese Lipliner haben mich qualitativ, wie auch von der Farbauswahl restlos überzeugt. Die Stifte sind nicht zu hart und cremig genug, um die Farben auch solo, ohne zusätzlichen Lippenstift zu tragen. Damit wird das Finish etwas matter, und die Haltbarkeit auf den Lippen verlängert. Die Mine lässt sich gut dosiert herausdrehen und am Ende des Stiftes befindet sich ein integrierter Anspitzer. Kurzum, mit den Liplinern aus dieser Reihe findet man auf jeden Fall die passende Umrandung für viele essence Lippenstifte. So passt zum Beispiel der Lipliner im Farbton 05 lovely frappuccino sehr gut zum Lippenstift in der Farbe 05 cool nude. Die Farben 06 a girl's dream und 03 yummy berry trage ich auch gerne solo, lediglich mit einer Lippenpflege darunter.
Der Preis für diese hübschen Teile, pro Lipliner nur € 1,49. 





essence XXXL Nude Lipgloss
Eines meiner Hauptkriterien bei Lipgloss: Bitte nicht klebrig! Und das trifft bei diesen Lipglossen zu, sie tragen sich sehr angenehm. Ja ich weiß, je weniger klebrig, desto geringer die Haltbarkeit auf den Lippen. Aber ich halte dieses klebrige Gefühl auf den Lippen einfach nicht den ganzen Tag aus. Ich trage viel lieber zwischendurch neu auf. Farblich gefallen mir, bis auf 02 blush ivory, der mir zu hell ist, alle sehr gut. Jedoch geben die Farben 06 soft almond, 03 taste the sweets und 04 soft whisper am besten Farbe auf meine Lippen ab. Eine schöne Ergänzung zu den obig gezeigten Lippenstiften, oder zusammen mit einem der Lipliner eine hübsche, natürliche Kombination.
Preis € 1,95 für 5 ml bei dm Österreich.




Mein Fazit: ich wurde sehr positiv von der Qualität dieser essence Lippenprodukte überrascht, und werde in Zukunft mein Augenmerk definitiv stärker auf die Theken von essence und Catrice legen.

Wo liegt der Fokus bei euch, wenn ihr euch nach dekorativen Lippenprodukten umseht?

Auf dem Blog von duftlos seht ihr bei Interesse die Longlasting Lipliner alle solo an Tragebildern.



Kommentare:

  1. Schön zu hören, dass dich die essence Lippenstifte glücklich machen. Ich hatte die uralten in der silbernen Hülle und fand die scheußlich. Dann hab ich mir einen in der bunten Plastikhülle gekauft und konnt den nicht tragen wegen meiner Allergie. Die schwarz-bunten (Longlasting) hab ich mir dann gar nicht angeschaut. Laut Website könnt ich die wahrscheinlich vertragen, aber irgendwie bleibt da noch die Rest Angst von früher. Kennst du das?

    Das gleiche hab ich auch mit den Glossen. Die uralten XXL und XXXL mochte ich gar nicht. Die haben so nach Plastik geschmeckt, da fand ich die von catrice immer besser. Aber Catrice hat alle schöne Farben vom Sortiment genommen >.< Mich spricht Soft Almond an. Vielleicht wage ich da irgendwann mal einen Versuch.

    Die meisten meiner Lippenstifte stammen von Catrice und Maybelline Jade. Ich komme mit beiden Marken super klar, aber leider haben sie meine LIeblingsfarben nach und nach rausgeworfen oder sie waren von vornerein limitiert >.< Im Catrice Sortiment gibts nur zwei Farben, die ich noch tragen würde. Aus diesem Grund hab ich schon damit gerechnet, dass ich Lippenprodukte demnächst für teuer Geld kaufen muss. Zum Glück muss ich mir darüber kaum Gedanken machen (hab noch genug Vorrat), aber es ist irgendwie traurig, dass die meisten Nudetöne zu hell sind oder eindeutig warm oder kalt sind. Das "dazwischen" und in etwas dunkler findet man verdammt selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Catrice macht doch 2x jährlich eine Sortimentsumstellung ... da wird es doch mit Sicherheit auch wieder neue Farben geben, die du magst? ;)

      Löschen
    2. Naja, es gibt ja, unabhängig von essence oder Catrice auch noch andere Hersteller, die gute Lippenstifte günstig anbieten. Ich finde die von Rimmel London z.Bsp. auch sehr gut, die kosten ca. € 7,00 und haben eine tolle Qualität, leider bekomme ich diese vor Ort nicht, aber bei Asos.de kann man Rimmel online kaufen. Catrice hat meiner Meinung nach zur Zeit sehr hübsche Farben, besonders für den Sommer. Aber im Endeffekt muss einem die Farbe halt wirklich gut gefallen und passen.

      Löschen
    3. @Hana Mond:
      Ich hoffe, dass bald wieder schöne Farben kommen. Mir gefällt vom aktuellen Catrice Sortiment nur In a Rosegarden. Ich hoffe, dass der zumindest bleibt.

      @MrsPetruschka:
      Im Drogeriebereich bleiben wg meiner Allergie nur Catrice, P2 und Maybelline Jade - In der Parfümerie nur Artdeco, Misslyn und Shiseido. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich die (für mich) schönsten Farben bei Shiseido entdeckt habe, die anderen Marken haben kaum Farben zwischen Nude und Rosenholz, die nicht mit Schimmer versetzt sind und einen neutralen Unterton haben. Die Pröbchen von Artdeco haben meine Lippen ausgetrocknet, da brauch ich wohl nicht mehr zu gucken xD
      Rimmel gibt's bei uns schon laaaaange nicht mehr. Ich kauf keine Kosmetik online, weil ich die Sachen vorher swatchen muss.

      Löschen
    4. Von Shiseido höre ich nur Gutes, hab aber noch keine Schminkis davon. Die Artdeco Lippenstifte sind mir generell auch zu trocken, und ich mag deren Konsistenz nicht.
      Bevor ich online kaufe, schaue ich
      immer nach Videos oder guten Swatchbildern. Aber direkt vor Ort zu swatchen ist natürlich sicherer. :-)

      Löschen
  2. Wenn ich die sonseze, finde ich die drei dunkleren Farben schön, aber ich befürchte, dass die im real life einen rosapinken Unterton haben... und ich such momentan grad was ohne diesen Unterton. Mit hab ich schon ausreichend.

    Was mir wichtig ist bei Lippenstiften? Momentan dass eher matt sind und die Lippen nicht austrocknen... und einigermaßen halten. Lipgloss mag ich manchmal wirklich, wenn sie klebrig sind, komisch ne? Es muss aber eine bestimmte Klebrigkeit sein, schwer zu beschreiben. Ich hatte vor Ewigkeiten mal eines von yves Rocher, in einer kleinen Palette mit Lidschatten und Blush. Das klebte herrlich ;-)))

    Ich muss zugeben, dass ich letztens mal einen 1 Euro Lippie bei Tedi mitgenommen habe und ihn sehr mag... bloß die anderen Farben sind nicht so meins, sonst hätte ich mich da noch ordentlich durchgekauft. Matt, gut aufzutragen, nicht austrocknend, halten gut, häßliche Verpackung *hust* die niemanden stört ...;-)

    Mit der Qualität bin ich offensichtlich eher zufriedenzustellen als mit der Farbe :o) aber dieses eher ziegelige, bräunliche, aber noch deutlich rote rot scheint es höchstens bei den teureren Produkten zu geben und die seh ich mir höchstens mal kurz an... aber ich hab die Farbe mit einem hübschen Goldschimmer und da meckere ich nicht.

    Ach ja, irgendwie haben für mich die meisten Firmen eher die selben Farben ... *lach*

    Liebe Grüße! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der rosane Unterton ist bei den drei dunkleren Lippenstiften vorhanden. Das ist offenbar mein Beuteschema, habe eh schon zuviele in der Art.
      Matte Lippenstifte habe ich bisher nur von Chanel, aus der Rouge Allure Velvet Reihe. Aber diese finde ich richtig gut, leider sind sie so teuer.
      Wenn du klebrige Lipglosse magst, MAC ist ja Spezialist dafür. Dafür halten sie aber stundenlang auf den Lippen, sofern man diese halbwegs in Ruhe lässt.
      Für ein bräunliches Ziegelrot könntest du bei Astor fündig werden, auf jeden Fall aber bei Bobbi Brown, Chanel und Estee Lauder. :-)

      Löschen
    2. Ich hab schon mal beinden für mich höherpreisigen Lippies (über 4 euro ...) nachgesehen und die, die mir gefielen, waren immer ausverkauft, scheint nicht nur mir si zu gehen mit dem rosa...;-)
      Leider sind all die anderen über meinem Budget und so kann ich höchstens mal swatchen, aber ich muss sagen, dass sie mich bisher mich nicht gelockt haben... der eine von UMA, den ich habe, ist prima, aber sie anderen Farben sind nicht so für mich... wo ist eigentlich die Farbe des Jahres als Lippie geblieben ...?

      Lg :-)

      Löschen
  3. Jetzt möchte ich den Plumcake Liner haben. :) Come Naturally ist mein absoluter Lieblingslippenstift aus dem Drogeriebereich, wenn er nur etwas länger halten würde. Von daher wäre der Liner die perfekte Ergänzung. Vielleicht bei der nächsten Onlinebestellung. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, der Lipliner ist so toll! Kann ich dir nur empfehlen. :-)

      Löschen
  4. Ich finde es ganz spannend, wie unterschiedlich Come Naturally und Cool Nude wirken. Bei mir sind sie immer viel heller :)
    Schon wieder so ein schicker essence Lipliner...ich glaube, ich sollte mich mal mit Liplinern beschäftigen ^^

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...