Montag, 10. August 2015

Sleek Corrector & Concealer Palette - endlich ein Treffer?

Wieviele Concealer Produkte habt ihr in eurer Kosmetiksammlung? Genügt ein einzelnes Produkt oder seid ihr auch immer wieder am Testen, in der Hoffnung das Richtige zu finden?

Ich weiß gar nicht wie viele Concealer Produkte ich im Laufe der Jahre schon ausprobiert habe. Des öfteren war ich davon überzeugt DAS Produkt für mich gefunden zu haben. Aber die Haut, und auch die Pigmentierung kann sich im Laufe der Zeit verändern. Von Sommerfarbe und Winterblässe ganz zu schweigen. Deckt ein Concealer perfekt ab, ist er mir meist zu trocken, oder kriecht auffällig in die Fältchen. Ist er zu cremig, verläuft sich das Ganze innerhalb weniger Stunden.




Die Corrector & Concealer Palette von Sleek klingt vielversprechend. Drei aufeinander abgestimmte Produkte in einer Palette. Die Korrekturcreme wirkt im Augenbereich aufhellend und abdeckend, die Concealercreme beseitigt optisch Unregelmäßigkeiten der Haut. Das Setting-Puder komplettiert die Palette. Alle drei Produkte enthalten einen Lichtschutzfaktor 15, sehr löblich!




Corrector- und Concealercreme (im Bild von oben nach unten sichtbar)  haben eine cremige, etwas festere Konsistzenz, aber nicht ganz so fest, wie zum Beispiel der Concealer von Artdeco oder Catrice. Beides lässt sich gut auftragen und verblenden. Ich verwende dafür entweder die Finger oder einen Beautyblender Schwamm. Das Puder ist sehr fein und fühlt sich seidig an. Der Corrector ist leicht rosefarben und eignet sich daher sehr gut um bläuliche Schatten, wie oft unter den Augen zu finden, abzudecken. Das kann ich an dieser Stelle auch bestätigen. Der beige-sandfarbene Concealer deckt Rötungen ganz gut ab, ist mir aber letztendlich doch zu cremig. Das Puder ist soweit in Ordnung, ich verwende es zusammen mit dem rosefarbenen Corrector um den Augenbereich rundherum aufzuhellen.

von unten nach oben - Corrector, Concealer, Puder in der Farbe 01

In meinem nächsten Blog-Beitrag seht ihr die Palette im Einsatz.

Preislich liegt diese kleine Palette bei ca. 10 Euro, also recht günstig. Die Palette ist in 5 unterschiedlichen Farbtönen erhältlich, ich habe mir die hellste Variante in 01 gekauft. Kann ich das Produkt empfehlen? Bedingt ja, wenn ihr nicht allzu trockene Haut habt. Begeistert hat mich auf jeden Fall der Corrector, der Augenschatten gut abdeckt und auch ungünstige Schatten rund um die Augenpartie schön aufhellen kann.

Diese Palette ist unter anderen im Onlineshop von Shades of Pink erhältlich, dort findet ihr alle 5 Farbnuancen zu einem Preis von je 10,49 Euro für insgesamt 4,2 g Inhalt.

Kommentare:

  1. Der Corrector sieht ja echt gut aus. Farblich kommt er so auf dem Foto auf jeden Fall gut an meinen von Bobby Brown hin. Ich denke da muss ich mal schauen, weil mein BB Corrector sich jetzt sowieso gen Ende neigt. Danke :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...