Donnerstag, 24. September 2015

Manhattan Endless Stay Eyeshadow Pens im Test!

Ich schminke meine Augen sehr gerne mit Produkten in Stiftform.

Mittlerweile habe ich eine ordentliche Anzahl an Lidschattenstiften, und cremigen Eyelinerstiften, die ich ab und auch als Lidschatten zweckentfremde. Manhattan brachte mit den Endless Stay Eyeshadow Pens eine Serie auf den Markt, die besonders benutzerfreundlich sein soll.




Optisch erinnern mich diese Stifte an die Lidschattenstifte von NYX. Aber eines kann ich gleich vorweg sagen, die Qualität von Manhattan überzeugt mich insgesamt mehr als die von NYX.
Die Stifte müssen nicht extra angespitzt werden, (wie es z.Bsp. bei NYX der Fall ist), man kann sie bequem je nach Verbrauch aus der Hülse drehen.

Manhattan verspricht:
  • Langanhaltender 2-in-1 Lidschatten & Eyeliner
  • 24h-Halt
  • Wasser- und Tränenfest
  • Intensive Farbe
  • Schnell & einfach anzuwenden
  • Kein Absetzen in der Lidfalte

Kurzum kann ich dieses Herstellerversprechen meiner Erfahrung nach mit diesen Pens bestätigen. Ich habe zwar keinen Stift 24h lang getragen, aber einen normalen Tagesablauf hält die Farbe problemlos durch. Selbst an sehr heissen Sommertagen hat sich nichts verschmiert oder in die Lidfalte abgesetzt, ein Sprung in den Pool, kein Problem, dieser Lidschatten hält durch.  Es gibt von den sechs erhältlichen Farben nur einen Ausreisser, und das ist der blaue Blue Dusk, der am Swatchbild zwar gut aussieht, aber am Auge eher fleckig wird und wirkt. 

Alle anderen Farben performen tadellos, mit satter Pigmentierung und bombenfesten Halt. Das heißt natürlich auch, dass man beim Auftragen nicht zu lange mit dem Verblenden warten sollte, da die Textur schnell antrocknet. Die Stiftmine ist nicht zu weich, nicht zu hart, und gleitet schön sanft über die Haut. Zum Entfernen empfehle ich hier einen ölhaltigen Augenmakeup-Entferner, da die Stifte wirklich wasserfest sind.








Das weiße Light Me Up wird am Auge nicht so intensiv, wie es am Swatchbild zu sehen ist, es schimmert dezent und kann durch mehrmaliges Auftragen intensiviert werden.


Verwendete Farben und Produkte
  • Manhattan Eyeshadow Pens in Bronze Beat (Lidstrich + unterer Wimpernrand), Mauve Mist (bewegliches Lid, unterer Wimpernkranz), Light Me Up (Augeninnenwinkel, Highlights)
  • Mascara von Clinique High Impact in schwarz
  • Estee Lauder Eye Defining Pencil in Softsmudge Black (Wasserlinie)
  • Augenbrauen - Catrice Eyebrow Stylist 020 Date With Ash-ton
  • Concealer von essence - allaboutmatt high covering concealer 10 matt beige

Die  Endless Stay Eyeshadow Pens kosten bei uns in Österreich z.Bsp. bei BIPA 4,99 Euro pro Stück.





Kommentare:

  1. Mit solchen Stifte kann ich immer eher wenig anfangen. Aber die Farben sind wirklich schön und sehen auf dem Auge auch toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Nachdem ich einen Stift von Nyx hatte habe ich geschworen mir nie wieder mehr Lidschatten in Stiftform zu kaufen. Ich finde den Auftrag einfach unangenehm und das verblenden schmerzhafter... DIe Farbauswahl von Manhattan ist nicht schlecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von den Nyx Stiften habe ich auch noch einige rumliegen, aber ich nutze sie kaum, irgendwie sind mir die zu weich. Außerdem verrutschen diese bei mir relativ schnell am Auge. Da finde ich die von Manhattan weit haltbarer. :)

      Löschen
  3. In der letzten Zeit benutze ich irgendwie öfters Cremelidschatten. Aber wieso sind mir diese Stifte noch nicht aufgefallen. öööhhhm..... Besonders schön finde ich Mauve Mist und On Taupe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mauve Mist verwende ich in der letzten Zeit öfter auch als Base für braunen Lidschatten. Mit MAC Satin Taupe sieht das klasse aus. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...