Montag, 21. September 2015

Manhattan Supreme Lash Mascara - wasserfest mit Argan Öl?

Eine Mascara, die Argan Öl beinhaltet und dennoch wasserfest sein soll?



Ich hatte vorweg meine Zweifel, umso neugieriger war ich auf den Testlauf mit dieser Supreme Lash Mascara. Das Bürstchen ist gummiert und sehr biegsam, die Borsten sind weich und kratzen nicht beim Auftrag. Das ist für mich leider schon das einzig Positive an dieser Mascara.




Die Textur ist zu flüssig, sogar patzig und beim Rausziehen landet schon mal zuviel Produkt auf dem Bürstchen, siehe Spitze am unteren Bild. Bei nagelneuen Mascaras ist es oft der Fall, dass diese erst nach einigen Tagen Anwendung ihr Können voll entfalten. Nicht so bei diesem Teil. Ich habe die Tube sogar bewusst zwei Tage lang offen stehen lassen, in der Hoffnung, dass sich Konsistenz etwas festigt, leider trat das nicht ein.

Das Herstellerversprechen:
  • Wasserfeste Formel mit Arganöl und High-Definition Bürste für Volumen & Pflege ohne zu verklumpen
  • Wimpern fühlen sich gepflegt an
  • Perfekt definierte Wimpern und volles Volumen ohne zu verklumpen
  • Leicht zu entfernen
  • Dermatologisch und augenärztlich getestet
  • Für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet



Beim Auftrag wurden meine Wimpern lediglich schwarz eingefärbt. Nach einer Schicht bleibt ein nasses Gefühl zurück, kein Schwung, keine optische Verlängerung, von Volumen ganz zu schweigen. Ich weiß nicht ob es tatsächlich am enthaltenen Argan-Öl liegt, das die Wimpern zusätzlich pflegen soll, aber bei mir ist dieses Produkt durchgefallen, denn abgesehen vom sehr bescheidenen Endergebnis, kann ich auch nicht bestätigen, dass diese Mascara wasserfest sein soll. Besonders an den heissen Sommertagen, genügt schon ein bisschen Schweiß um dunkle Farbschatten am unteren Wimpernrand zu erzeugen. Zumindest das sollte eine wasserfeste Mascara aushalten. Stunden nach dem Auftrag, sah ich nach der Dusche wie ein Pandabär aus.

Eine Schicht Mascara

Ausgangslage meiner Wimpern

2 Schichten Mascara inklusive Abfärbung am Oberlid.

Ich kann euch diese Mascara leider nicht empfehlen, und mit dieser Meinung stehe ich durchaus nicht alleine da. Auch Godfrina von dem Blog Kalter Kaffee hat ähnliche Erfahrungen mit dieser Mascara gemacht. Eine Enttäuschung im Vergleich zur Supreme Lash Fresh Volume Mascara with Vitamins & Cucumber aus der Manhattan Supreme Lash Reihe, die ich insgesamt weit besser finde.


Facts
Hersteller: Manhattan Cosmetics
Produkt: Manhattan Supreme Lash  Mascara waterproof with Argan Oil
Farbe: schwarz
Preis: 7,95 Euro bei dm Österreich für 11 ml Inhalt.
Verfügbarkeit: in allen gängigen Drogeriemärkten, die Manhattan führen.




Kommentare:

  1. Ich hab die nicht wasserfeste Variante davon und fand sie scheußlich. Ich sah nach 5-6 Stunden aus wie ein Pandabär, meine Wimpern standen in alle Richtungen ab und das Ergebnis war einfach nicht schön. Das einzig gute an der Mascara is die Pflege. Ich hab zum ersten Mal keine abgebrochenen oder ausgefallenen Wimpern beim Entfernen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich greife lieber auf externe Wimpernpflege zurück, wenn die Nachteile hier so stark überwiegen. ;-)

      Löschen
  2. Och, das ist ja schade.

    Wenn mal was pflegend sein soll... ist wohl nur für perfekte, aber zu blasse Wimpern ... wenn sie wirklich nur schwärzt. Vielleicht muss sie wirklich noch ein bisschen eindicken?

    Ich habe einige Mascaras gehabt, die rst nach drei Monaten gut wurden. (Suboptimal, ich weiß. Aber ich mache immer das beste aus allem und verwende sie irgendwie...)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe versucht diese Mascara eindicken zu lassen, leider wurde das Ergebnis keine Spur besser. :-)

      Löschen
  3. Ich fand die Mascara leider auch richtig mies, sie ist viel zu flüssig und macht überhaupt nichts mit meinen Wimpern. Sehr enttäuschend

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...