Freitag, 4. September 2015

Meine Haarpflege im Sommer!

Von Natur aus sehr trockene Haare + Sommerhitze, diese Kombination verwandelt meine Haare grundsätzlich in einen Stroh-Look!

Es ist nun der zweite Sommer, in dem sich meine Haarpflege mit den heute vorgestellten Produkten sehr positiv bewährt hat. Meine Haare sind etwas länger, und haben eine trockene Struktur. Ausprobiert habe ich vieles, und bin an Shampoos und Conditioner, die reichhaltige Pflege versprochen haben meist gescheitert, denn diese haben meine Haare mehr beschwert, als gepflegt.




Gut gelandet bin ich mittlerweile bei dem System Professional von Wella, die für unterschiedliche Haartypen Pflege anbieten. Meine Linie nennt sich Hydrate, und genau diese Feuchtigkeit tut meine Haaren unsagbar gut. Sie glänzen seidig, wirken sehr gepflegt und fühlen sich auch so an. Wenn ihr silkonfreie Haarpflege bevorzugt, dann ist diese Pflegelinie nichts für euch, denn es sind Silkone enthalten. 

Das Shampoo versorgt meine Haare mit genügend Feuchtigkeit, ich brauche keinen zusätzlichen Conditioner und wende stattdessen 2x die Woche die Feuchtigkeitsmaske an. Diese lasse ich für lediglich 5 min unter der Dusche einwirken, ein geringer Zeitaufwand für ein sehr gutes Haargefühl. Vor allem, diese Maske beschwert die Haare überhaupt nicht, das war für mich ein ganz neues Gefühl.  Mit der Haarmaske komme ich ca. vier Monate aus, da sie sehr ergiebig ist. Beide Produkte duften blumig, wie frisch vom Friseur.

Für das Shampoo bezahle ich bei BIPA Österreich regulär € 13,99 / 250 ml, für die Haarmaske € 23,59 /200ml. BIPA bietet sehr oft minus 20% oder zur Zeit sogar -30 % auf Haarprodukte an, somit wird der Einkauf meist günstiger. 

INCIS links Shampoo, rechts Haarmaske


Zusätzlich verwende ich Trockenöle, meist nur für die Haarlängen und Spitzen, die besonders struppig wirken. Dafür haben sich bei mir zwei Haaröle etabliert. Entweder für zwischendurch, um die Haarspitzen zu pflegen, gerne auch als Hitzeschutz, bevor ich zu Lockenstab oder Glätteisen greife. Beide Produkte befanden sich in vergangenen Glossyboxen. 
  • Das Kerastase Elixir Ultime ist mein absoluter Favorit. Dieses Haaröl duftet wie ein orientalisches Parfüm, nicht allzu stark, sehr angenehm für mein Empfinden. Es legt sich leicht auf die Haare und fettet nicht, sofern man nur eine winzige Menge verwendet. Leider ist dieses Öl etwas teurer, die Originalgröße kostet ca. 38,00 Euro / 125 ml, und ist bei Douglas erhältlich, oder auch über diverse Onlineshops.
  • Das Haaröl von Loreal Elvital Öl Magique finde ich ebenfalls sehr gut. Ich bemerke keinen allzu großen Unterschied zur teuren Version von Kerastase, sogar der Duft ist dem sehr ähnlich, aber die Haare fühlen sich damit nicht so lange gepflegt an, wie es mir das Elixir Ultime bietet. Der Preis ist hier weitaus günstiger, das Öl kostet bei dm Österreich € 8,75 /100 ml.






Wie sieht es mit eurer sommerlichen Haarpflege aus? Verwendet ihr dafür auch spezielle Produkte?

1 Kommentar:

  1. Das klingt gut, aber ich habe vor einer Weile tatsächlich auf silikonfrei umgestellt und nach ein paar anfänglichen Umstellungsproblemen läuft es nun gut damit :) Wünsche Dir ein schönes Wochenende, LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...