Samstag, 1. Oktober 2016

Blogparade - Meine schönsten Lidschatten im Herbst!

Die liebe Andrea vom Blog Beauty-Reviews & More hat zu einer herbstlichen Blogparade aufgerufen, und da bin ich gerne mit dabei. Im übrigen ist das meine erste Teilnahme an einer Blogparade. ♥




Im Laufe der Jahre sammeln sich viele, viele Lidschatten an, und im Endeffekt greift man doch fast immer zu den gleichen Farben. Früher habe ich noch gerne mit bunten Farben experimentiert, aber irgendwann findet man ja doch seinen eigenen Stil und bleibt an gewissen Farben hängen. Das heißt aber nicht, dass ich nicht ab und dann mal zu einer auffälligen Lidschattenfarbe greife, je nach Stimmung knallt es auch schon mal auf den Augen.

Heute möchte ich euch, im Rahmen dieser Blogparade mit einigen anderen Bloggerinnen, meine liebsten Lidschatten für die Herbstzeit vorstellen.





Die Sleek Bohemian Palette hat schon mehrere Jahre auf dem Buckel, und wie man sieht, verwende ich daraus meist nur 5-6 Farben. Die drei Farben, die mir für den Herbst besonders gut gefallen, habe ich mit einem weißen Kreuzchen markiert. Die Pigmentierung der Sleek Lidschatten ist ja bekannterweise sehr gut, manchmal sogar schon zu intensiv, da muss man beim Auftragen etwas dosierter vorgehen.




MAC Lidschatten und ich, eine recht kurzweilige Story, denn bisher konnten mich die Hypes um diese Marke noch nicht so richtig fangen. Aber, ich habe schon ein paar MAC Lidchatten zuhause, sehr überlegt ausgewählt, und damit bin ich auch rundum zufrieden. Vor allem mit den drei folgenden Farben. Die Extra Dimension Lidschatten finde ich großartig, in Textur und auch das Verblenden ist damit ein Kinderspiel. Sweet Heat und Stolen Moment sind meine absoluten Favoriten von MAC. Das güne Humid wird in MAC Kreisen als einer der Klassiker gehandelt, und macht sich am Auge auch wunderschön.




Wir schrieben das Jahr 2009, als ich das erste mal auf essence Trend Editionen aufmerksam wurde. Diese kleine Lidschattenpalette war Teil der Secrets of the Past Edition, und trotz des Alters sind diese nahezu buttrigen Lidschatten bis heute in tadelloser Form. Ich liebe dieses Petrol, das sich wunderbar mit den beiden anderen matten Farben kombinieren lässt. Ich habe damals sogar einen kleinen Blog Beitrag mit petrolfarbenen Accessoires dazu veröffentlicht. Aus der Trend Edition habe ich mir damals auch noch einen Kajalstift und Nagellacke in Petrol gekauft.




Zwei Lieblinge von Chanel, einer von Dior, die ich seit einigen Jahren sehr gerne verwende, und die so ergiebig sind, dass sie vermutlich noch weitere Jahre reichen werden. Die Lidschatten namens Illusion d' Ombre und Fusion Mono sind seidig fein, leicht cremig und lassen sich am einfachsten mit den Fingern auftragen und verblenden. Klar, preislich liegen diese Schätze ein gutes Stück höher, aber durch die hohe Ergiebigkeit ist für mich der Mehrwert hier gegeben. Für ein schnelles, unkompliziertes Augenmakeup bestens geeignet.




Die Artistry Galaxy Palette ist auch schon drei Jahre alt, und ich trage diese Farben sehr gerne, wenn ich Lust auf ein dunkleres Augenmakeup habe. Diese Palette habe ich hier am Blog bereits ausführlich, mit Swatches vorgestellt.




Petrouchka, der Name der folgenden Palette von Guerlain passt perfekt zu mir, meinte damals mein Mann, der mir dieses schöne Stück gekauft hatte. Die Farben bieten sich nahezu für viele herbstliche Looks an, finden aber auch für ein festliches Weihnachtsmakeup sehr gute Verwendung. Swatches und Details habe ich euch hier bereits vorgestellt. 




Und wie könnte es anders sein, meine Urban Decay Naked Paletten dürfen im Herbst natürlich nicht fehlen. Die Naked 3 habe ich fast täglich in Verwendung, da sich diese Farben im Alltag sehr einfach und anwenden lassen, nicht aufdringlich wirken und immer passen. Ich habe zwar auch noch die Naked 1 in Verwendung, aber seit ich die Naked 3 bekommen habe, wird Naked 1 grob vernachlässigt.



Die Naked Smoky Eyeshadow Palette habe ich bisher kaum verwendet, möchte das aber diesen Herbst ändern und die Farben dazu ausführlich testen. Infolgedessen werde ich euch mein Urteil darüber bestimmt noch genauer im Detail präsentieren. Ich sehe die Smoky Palette zwar nicht als reines Herbstprodukt, aber die Farben fügen sich in die kältere Jahreszeit recht gut ein.



Grundsätzlich gilt natürlich: jede Farbe kann und soll immer getragen werden dürfen, egal in welcher Jahreszeit, unabhängig von Trends. Man muss sich damit selbst wohlfühlen und identifizieren können, alles andere ist sekundär finde ich.

Vielen Dank an Andrea für die Organisation dieser Blogparade und das Design des schönen, herbstlichen Banners! ♥ Ich würde mich freuen, wenn ihr auch bei Andrea am Blog vorbeischaut, und bin schon darauf gespannt, welche Herbstlidschatten sie uns morgen vorstellen wird.

Die weiteren Teilnehmerinnen dieser Blogparade sind:

Andrea vom Blog Beauty-Reviews & More
Marina von WasserMilchHonig
Miri vom Blog Mary Reckless
Lila von Kosmetikmord
(Ihr benötigt zum Lesen bei Lila einen Wordpress-Account, da ihr Blog privat geschalten ist. Bitte wartet bei Anfrage die Freigabe von Lila ab.)
Melanie B. vom Blog M²

Kommentare:

  1. Liebe Petra, ich danke Dir ganz herzlich für Deine Teilnahme und Deinen tollen Beitrag!

    Deine kleine Zeitreise gefällt mir sehr gut und einige der Lidschatten kenne ich selbst auch. MAC Humid z.B. war jahrelang eine Farbe, die ich unbedingt haben wollte, aber dann irgendwie davon abgekommen bin. Deine Guerlain-Palette gefällt mir farblich besonders gut und dass sie zu Deinem Namen passt, ist umso schöner :) Du schreibst da etwas Wichtiges, von wegen, dass jede Farbe immer getragen werden darf und kann, unabhängig von Trends. Mir geht es genauso wie Dir, solange man es für sich mag und vertreten kann, ist alles erlaubt. Im Alltag bewähren sich bei mir meine geliebten Brauntöne, aber ab und zu darf es auch bei mir ruhig mal etwas Knalliges sein, ist auch oft einfach Formsache, wonach man sich gerade so fühlt.

    Schön auch, dass Du die auf Deinem Blog bereits erwähnten Produkte verlinkt hast, ich schaue mir die Beiträge dazu gerne an. Und danke, dass Du die anderen Teilnehmerinnen verlinken wirst, ich weiß leider auch heute noch nicht genau, ob alle teilnehmen werden, die ich eingeladen hatte. Dir schon mal ein schönes, entspanntes Herbstwochenende! Ganz liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich besonders, dass du auch zu den älteren Beiträgen hüpft, danke dir. :) Wenn du mal wieder eine Blogparade starten solltest, bin ich gerne mit dabei. ♥

      Löschen
    2. Prima, dann werde ich Dich sehr gerne erneut einladen :) LG

      Löschen
  2. Ich finde es sehr interessant bei den anderen Teilnehmern zu schauen. Ich habe keinen einzigen deiner vorgestellten Lidschatten. ;-) Traumhaft schöne Farben hast du ausgesucht.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Marina. :) Es ist schon interessant, wir haben alle viele unsere Sammlungen und dennoch findet sich das eine oder andere Produkt, dass wir selbst noch gar nicht kennen. :)

      Löschen
  3. Wow, das ist mal ein ausführicher und schöner Beitrag! Außerdem wird mir hier bewusst, wie lange ich deinem Blog schon folge. Einige deiner verlinkten Posts kenn ich nämlich noch sehr gut ^^
    Ich habe noch nie etwas von der Sleek Bohemian Palette gehört. Die sieht aber echt außergewöhnlich aus.
    Humid besitze ich auch aber ich tu mich da mit der Kombination etwas schwer. Womit kombinierst du diese Farbe?
    Die Babushka's Dream Palette liegt bei mir noch nahezu unangetastet im Schrank. Auch hier tun ich mich mit der Kombination scher, weil ich jede einzelne Farbe mit etwas anderem kombinieren würde aber nicht so wie vorgeschlagen.
    Deine Cremelidschatten sind unfassbar schön!
    Und die Naked Smoky hat mich auch ziemlich angefixt. Ich hab sie aber doch liegen gelassen, weil ich so große Paletten zu selten benutze und fast alles schon so ähnlich besitze. Sollte es irgendwann ein günstigeres Dupe geben kann es sein dass ich doch noch schwach werde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Sleek Bohemian wurde ich damals durch die Bloggerin Turamania aufmerksam. Ich finde die Farbzusammenstellung auch mal was anderes als die Norm.
      Humid trage ich gerne solo, oder in Kombination mit einem dezenten Altgold, oder schimmerndes Braun. Die Babushaka Palette verwende ich meist mit allen drei Farben. Das Petrol am beweglichen Lid, das Braun als Eyeliner und am unteren Wimpernkranz, den hellen Ton als Highlighter. Bei der Naked Smoky habe ich noch keinen Plan, damit muss ich echt noch rumspielen. :)
      Lieben Dank für dein Lob, das freut mich sehr Lila. ♥

      Löschen
    2. Keine Ursache! Turamania kenne ich auch noch. Das war die mit den vielen roten AMUs, die einfach toll an ihr aussahen ^^
      Ich muss Humid mal mit Brauna usprobieren. Altgold habe ich bedauerlicherweise nicht, weil die Farbe an mir etwas seltsam aussieht. Danke auch für deinen Vorschlag bzgl. der Babushka's Dream Palette!

      Löschen
  4. Wow die tollen vielen Lidschatten, super Beitrag.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    AntwortenLöschen
  5. Das sind wirklich alles tolle Herbstfarben. Mir ist gerade wieder ein tolles Rot aus einer LE durch die Lappen gegangen. Irgendwie schalte ich manchmal etwas zu langsam. :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...