Freitag, 18. August 2017

Meine Favoriten aus der Pink Planet Glossybox!

*PR-Sample / Werbung

Im Juli brachte Glossybox wieder eine besonders schöne Box für uns heraus!

Das Motto Pink Planet wurde mit einer dunkel-blau-pinkfarbenen Box mit Sternenhimmel sehr schön umgesetzt, und auch diese Box wird mit Sicherheit weiterhin bei mir bleiben, entweder als Geschenkbox oder zum Befüllen diverser Kleinigkeiten.





Der Inhalt, von oben link, nach rechts unten:

Als Goodie lag ein Aloha Armband von Purelei in der Box. Diese Art dehnbaren Schmuckbänder gab es schon vereinzelt in den letzten Boxen. Ich verwende es aber eher als Zopfgummi.


Banana Setting Powder von 
BELLÁPIERRE COSMETICS! 


Mein absoluter Favorit in dieser Box!
Als Blogger ist einem das "Banana Puder" bestimmt zumindest ein Begriff, aber verwendet hatte ich bisher noch nie. Dieses Puder ist ein Multitasker, denn es kaschiert hervorragend dunkle Augenschatten, aber auch Rötungen, und mattiert den Teint. Obendrein lässt es sich auch als Lidschattenbasis und zum Fixieren von Foundation verwenden. Das Puder hat eine gelbliche Farbe und ich finde, dass gerade dieser Farbton bestens dafür geeignet ist, um Augenschatten optisch auszublenden. Ich verwende es als Setting Puder, nachdem ich Concealer bei den Augenschatten aufgetragen habe. Hier bietet sich auch die Baking-Methode gut an: das Puder satt auftragen, einige Minuten einwirken lassen, und mit einem fluffigen Pinsel den Rest wegfegen. Ich war erstaunt, wie gut das funktioniert. Auch meine Tochter ist von diesem Banana Powder begeistert. Sie hat nur leichte Augenschatten, und dafür genügt es, etwas von dem Puder aufzutragen, selbst ohne Concealer wird der dunkle Bereich gut ausgeglichen. Die Textur ist seidenweich, und dieses Gefühl verbleibt auch nach dem Auftragen auf der Haut. Für uns definitiv ein Nachkaufprodukt! 
Originalprodukt in der Box, 4 g kosten € 25,00. Ein stolzer Preis, aber Ergiebigkeit und Ergebnis haben mich voll und ganz überzeugt. Wir werden im Laufe der Zeit auf jeden Fall veranschaulichende Bilder nachreichen. ♥

Eau de Beauté Monoï Body Splash von DE BRUYERE

Ein sommerlicher Hair & Body Spray mit Monoi Duft. Die kompakte Größe ist praktisch für die Hand-oder Badetasche. Mir ist der Duft etwas zu intensiv. Das Fläschchen beinhaltet 50 ml und kostet € 16,00.

Décor Blue Magnolia Handseife von Palmolive
Ein weiterer Favorit für mich. Diese flüssige Handseife ist bereits seit einigen Tagen bei uns im Einsatz. Sie duftet herrlich erfrischend nach Magnolien, und der Behälter sieht auch im Bad sehr hübsch aus. Hier kosten 250 ml € 3,49. 

Leichtes Öl-Shampoo von Schwarzkopf
Dieses Shampoo hatte ich schon mal, allerdings in einer dunklen Verpackung. Der Inhalt scheint gleich zu sein, Duft und Konsistenz ebenso. Mit diesem Shampoo dringen mikrofeine Öltröpfchen gleichmäßig in die betroffenen, porösen Bereiche der Haare ein und glätten raue Stellen, ohne zu beschweren, laut Hersteller. 200 ml kosten € 16,20, in der Box lag eine Reisegröße. Da ich zur Zeit aus der Artistry Satinique Reihe Shampoo und Spülung für einen längeren Zeitraum teste, wird das Öl Shampoo noch warten müssen.

After Sun von Ultrasun
Favorit Nr.3 in der Box! Ein leichtes After Sun Gel, das auf der Haut nicht klebt. Der Aquarich®-Komplex aus schwarzem Haferextrakt, Jojobaöl und Lecithin zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit, Glycerin erfrischt und wirkt antioxidativ. Ein Cooling-Effekt kühlt zusätzlich. Diese Herstellerangaben kann ich bestätigen. Eine sehr angenehme Erfrischung nach dem Sonnenbad.  100 ml kosten € 14,00

BIO CRANBERRY Tuchmaske von BIO:VÉGANE SKINFOOD
Mit Tuchmasken habe ich bisher noch nicht sehr viel Erfahrung gemacht. Das Produkt klingt laut Hersteller aber interessant:
Superfoods für die Haut! Diese Tuchmaske aus feiner Cellulose spendet mit einem Komplex aus Bio-Cranberry-Extrakt und Hyaluronsäure lang anhaltend Feuchtigkeit. Sie erhöht bei regelmäßiger Anwendung nachhaltig den Feuchtigkeitsgehalt der Haut, mindert Trockenheitsfältchen und befreit sie von unangenehmen Spannungsgefühlen. Die Haut wirkt geschmeidig, erfrischt und glatter.
Ich werde diese Tuchmaske testen, das sie zu meinem trockenen Hauttyp gut passen sollte. Die Maske kostet € 4,99.

Fazit
Mir hat die Pink Planet Glossybox insgesamt sehr gut gefallen, meine drei Favoriten kann ich guten Gewissens weiterempfehlen, vor allem, probiert mal das Banana-Powder aus, ihr werdet von diesem Effekt überrascht sein. ♥

Zur Website der Glossybox und allen weiteren Infos zu den Abo-Varianten geht es hier entlang.

* PR-Sample: das Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Beitrag wurde nicht finanziell vergütet.  

Kommentare:

  1. Glückwunsch zu der Box :)

    Auf Anhieb finde ich jetzt nicht gerade ein Produkt was mich anspricht :) Die Tuchmaske würde ich gerne ausprobieren :)

    Ganz liebe Grüße
    Wünsche dir schönes Wochenende
    Shellys Blog

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra, ich kann diesen Boxen ja so gar nichts mehr abgewinnen, aber gut finde ich, dass man so mal Produkte kennen lernt, die man sich sonst nicht gekauft hätte und hier und da sind auch in meinen damaligen Boxen schöne Sachen dabei gewesen, die ich teils dann sogar nachgekauft hatte oder Marken neu entdeckt wurden - hier gefällt mir die Tuchmaske sehr gut! Viel Freude mit allem und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diese Beauty Boxen noch immer gerne.:) Es ist doch fast jedesmal überraschend Neues dabei. :) Die Tuchmaske werde ich diese Woche testen, bin schon gespannt darauf.

      Löschen
  3. Schöner Inhalt :) vom Banana Powder hab ich auch schon gehört, das wäre auch was für mich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses Puder ist wirklich sehr empfehlenswert! :)

      Löschen
  4. Gelungene Box! Ich würde mich sehr über eine Rezension des Bananenpuders freuen. Ich höre sehr viel darüber, aber ich hab so etwas noch nie im Laden gesehen und kann mir auch nicht wirklich vorstellen, was es alles so kann. Interessieren würde mich vor allem die Sache mit den Augenringen und ob man das Puder auch nur an gewissen Problemzonen benutzen kann. Ich sette meinen Concealer nie, weil mir die meisten Puder zu rosa sind und weil es gerne mal cakey wird. Puder benutze ich ganz selten im gesamten Gesicht, weil meine Haut dafür einfach zu trocken ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich gerne Lila, ich habe mir auch extra ein günstiges Dupe zum Banana Powder bestellt, und werde dann beide vergleichen und berichten. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...